Frage von Zimtstern1404, 34

Könnte dies eine Fehlgeburt sein?

Hallo Ihr Lieben, vor kurzem habe ich einige Veränderungen an meinem Körper festgestellt (Brustspannen, Müdigkeit..) Ich hatte die Vermutung Schwanger sein zu können, habe aber nicht getestet.

Seit ca. 2 Tagen habe ich sehr starke Unterleib schmerzen. So schmerzen hätte ich während der Periode noch nie. Selbst beim Wasserlassen tut es weh. Beim einführen des Ob's, ja selbst dabei tut es weh. Gestern, sowie heute, konnte ich neben dem Blut noch anderes feststellen. Ein Teil des Blutes ist Gelleartig. Teilweise sind es richtige Knubbel. Trotz der Periode sind die Knubbel aber nicht komplett "blutig". Teilweise sogar eher hell.

Es ist wirklich alles sehr komisch. Hat jemand Ähnliches Erlebt?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten. :)

Antwort
von sozialtusi, 23

Kann eine besonders hoch aufgebaute Schleimhaut sein, passiert scon mal. Kann auch eine nicht richtig eingenistete Schwangerschaft sein. Auch das kommt gar nciht sooo selten vor. Dann war halt was nicht in Ordnung - das erledigt die Natur dann schon von alleine. Das hat jede Frau hin und wieder mal, sofern sie nicht (hormonell) verhütet und Sex hat.

Antwort
von Nashota, 8

Brustspannen vor der Regel und Gewebeabgänge während der Regel sind normal, die sind mal kleiner und mal größer. Ich hab öfter gesagt, es sieht aus wie ein Stück Leber.

Wenn du unsicher bist und es genau wissen willst, geh zum Frauenarzt.

Antwort
von Noname6777, 7

Versichern kann dir das hier niemand. besser wäre ein Besuch beim Frauenarzt

Ich kann dir dennoch sagen das es immer was mit dem alter des "Kindes" zu tun hat.wenn es grad mal 3 Wochen oder so alt war merkt man normaler Weise nichts.Eine bekannte hatte demletzt eine Fehlgeburt und klagte über Übelkeit und unterleib schmerzen. war aber schon in der 7 Woche schwanger.Vielleicht hast du diese Symptome auch wegen deiner Periode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten