Frage von emre7, 1.027

Könnte die Türkei bald einen Militärputsch erleben wegen der islamistischen Regierung ?

Frage steht oben. Erbakan, Menderes sind ja auch gestürzt worden wegen der islamistischen Regierung aber warum geschieht das mit Erdogan nicht. Meiner Meinung nach ist er schlimmer als erbakan und co.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von earnest, 778

Könnte passieren. 

Könnte aber nur passieren, bevor der Bosporus-Sultan den gesamten Staat gleichgeschaltet hat. Die "vierte Gewalt", die freie Presse, ist beseitigt, eine unabhängige Justiz ist auch schon fast weg vom Fenster ... 

Wie sehr der Erdoganismus nun auch schon das Militär infiltriert hat, kann ich nicht beurteilen.

Ob man der Türkei einen Militärputsch einschließlich möglichem Bürgerkrieg wünsche sollte?

Gruß, earnest

Kommentar von semaram ,

Erdoganismus? ist mir neu. neo-osmanismus wohl eher, Erdoğan ist nicht egozentrisch und machtbesessenen, wie viele es denken.

Kommentar von earnest ,

Den Begriff habe ich ja auch gerade erfunden.

;-)

Letzteres sehe ich anders. Ich denke: Wir haben erst den Anfang gesehen. Ich fürchte, der Möchtegern-Diktator steigert sich von Woche zu Woche.

Kommentar von Bitterkraut ,

sondern? Alles, was seine Macht bedroht, läßt er verschwinden. Journalisten, Juristen, Menschenrechtler, er läßt alle Kritiker verschwinden, Wie würdest du das nennen?

Allein daß er über 2000 Beleidigungsklagen angestengt hat, zeigt doch, wie egozentrisch, narzisstisch und machtbesessen ist.

Kommentar von earnest ,

Nachtrag: Ich ergänze und korrigiere meine Antwort - siehe Link. 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ruecktritt-der-armeefuehrung-tuerkisches-m...

Kommentar von earnest ,

Danke für den Stern! 

Und ganz besonderen Dank an Bitterkraut - dafür, dass ich dazulernen konnte.

Antwort
von furkansel, 608

Er hat es als erster Ministerpräsident geschafft, die Macht des Militärs zu beschneiden. Es gab doch mal 2011 oder so einen misslungen Putsch den die AKP Regierung überstanden hat.

Kommentar von 35turk35 ,

Leider :/

Kommentar von earnest ,

Wer vergibt hier warum einen anonymen Runterpfeil?

Kommentar von Bitterkraut ,

Das wissen wir doch, Leute, die zu feige sind, ihre Kritik zu äußern oder die nicht fähig sind, sich verbal auszudrücken.

Kommentar von furkansel ,

Dabei habe ich in meinem Kommentar doch überhaupt keine parteiische Position eingenommen, sondern einfach nur gesagt, was Sache ist. Komische Leute gibt es...

Kommentar von furkansel ,

@ 35turk35, Warum leider?!? (jetzt parteiisch) . Mal ganz unabhängig davon was man von Erdoğan hält, das Militär war jahrelang der Strippenzieher und jede zivilie Regierung nur eine Marionette. Weißt du was die Türkei lange zeit war? Eine Art indirekte Militärdiktatur. Jedes mal gab es einen Putsch und eine neue Verfassung, wenn dem Militär irgendetwas an einer Regierung nicht gefiel. Dabei übergehen sie die Bevölkerung, weil sie deren Meinung, präsentiert durch die Parteien im Parlament, übergingen und bei der neuen Verfassung nicht im geringsten an die Einbeziehung der Wähler, z.B. durch ein Referendum oder eine Abstimmung im Parlament, dachten.

Antwort
von 35turk35, 704

Es gab mal einen Versuch aber als Erdogan dann vor Gericht gewonnen hat hat er als erstes natürlich den General gefeuert und einen Generälen eingestellt der pro akp ist. Nun hoffen wir mal dass dies sich bald ändert denn es ist nicht mehr lang Zeit bis Erdogan die Komplete macht erlangt und wir ihn garnicht mehr aufhalten können. Ich denke wenn er jetzt vor Gericht gehen würde und alles fair bleiben würde würde er verlieren weil er gegen viele Grundgesetze des Staates verstößt.

Kommentar von Jesusch ,

Träum weiter

Antwort
von safevi2, 491

Erdogan wurde schon früher bzw seine Partei vom Militär verboten. Aber mit den Stimmen hat er es später mit einer neuen Partei geschafft an die Macht zu kommen, und als er mächtiger wurde hat er das Militär mit seinen Leuten ausgetauscht also Generäle usw die Akp treu sind

Antwort
von SibTiger, 495

Einen Putsch halte ich nicht für sehr wahrscheinlich. Ich könnte mir eher Attentats-Versuche auf Erdogan vorstellen.

Kommentar von shoohterdersim ,

Biste dir da sicher?😄

Kommentar von SibTiger ,

"Nicht sehr wahrscheinlich" bedeutet natürlich nicht "ausgeschlossen". 

Ich fürchte aber, dass der derzeitige Putschversuch scheitert und sich an den Verhältnissen wenig ändert, auch wenn ich der Ansicht bin, dass "-Alles" besser ist als Erdogan.

Antwort
von Ervo17, 59

Die Regierung ist nicjt islamistisch wie in Deuschland die Regierung eine christlich-konservative Partei bildet. Wähle deine Worte mit Bedacht, denn islamisch und islamistisch sind unterschiedlichen Begrifflichkeiten, die für dich zurecht zu Problemen führen könnten, wenn du weiterhin nicht durchdachte Thesen aufstellst.

Antwort
von eleteroj, 397

der geniale Coup von Erbakan war es, das Militär als politische Kraft auszuschalten.

Bisher hatte das türkische Militär, als Erbe der Atatürk-Staatsdoktrin, ein politisches Mandat, ein Wächteramt inne, das über den laizistischen Charakter der Republik wachte und gegebenfalls direkt eingriff.

Ein Militärputsch, der die Re-Islamisierung durch das Erbakan-Regime stoppen sollte, ist derzeit nahezu ausgeschlossen.

Kommentar von furkansel ,

Verwechselst du Erbakan nicht mit Erdoğan?

Antwort
von mesut1973, 352

was für eine islamische regierung
hahaha in der türkei wird alkohl verkauft und glücksspiele wie pferderennen und oddset wird von staat betrieben es gibt staatlichlich freundenhäuser und noch viele sachen die gegen den islam strick verboten sind und du redes von  islamischen regierung 😳😳😳😳😳

Antwort
von voayager, 382

als wenn man das von Außen beurteilen könnt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ich kenne Menschen, die das von innen beurteilen können. Gut gebildete Menschen mit kritischem Verstand, die haben alle Angst, was sie sagen oder posten. Oder wo sie hingehen.

Kommentar von voayager ,

könnte sein, wenn man mit der Opposition Kontakt hat, oder rwegelmäßig deren Verlautbarungen liest, das man dies dann beurteilen kann.

Ich selbst kann das nicht von mir behaupten und dneke mal die meisten Einheimischen hier, sind auch nicht so gut informiert.

Antwort
von 1988Ritter, 353

Ein derartiger Militärputsch kann und wird nicht passieren.

Warum ?

Erdogan hat sein gesamtes Machtgefüge auf und mit dem Islam installiert. Sein Rückhalt in der Bevölkerung beläuft sich dabei über 50 %, und zudem ist sein Anerkenntnis in anderen islamischen Ländern hoch, im direkten Vergleich zu seinen Vorgängern sogar enorm.

Ein Putsch kann aufgrund der Wählermehrheit von Herrn Erdogan folglich ausgeschlossen werden.

Das Militär spiegelt zudem einen wehrfähigen Teil der Bevölkerung wieder, worin da dann auch gleich der Hund begraben ist. Ist der überwiegende Teil der Bevölkerung pro Erdogan, sieht es bei den rekrutierten Soldaten ähnlich aus.

Kommentar von earnest ,

Ich kann die Position der Militärs mangels Kenntnis nicht einschätzen. Wichtiger als die Wehrpflichtigen sind allerdings die Offiziere - vorzugsweise ab Oberst.

Die Mehrheit des höheren Offizierskorps stammt sicher aus der Zeit vor Erdogan.

Kommentar von Bitterkraut ,

Nö, die Führungsstäbe im Militär hat er genauso ausgetauscht, wie die Richter und die Fernsehmacher usw. Er hat überall AKP-treue Leute in die entsprechenden Führungspositionen gebracht.

Kommentar von earnest ,

Wenn das so ist, dann ist es ja noch schlimmer als befürchtet.

Kommentar von earnest ,

Du hast offenbar recht - und ich habe eine Wissenslücke gerade ein wenig gefüllt: 

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ruecktritt-der-armeefuehrung-tuerkisches-m...

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, es ist viel schlimmer, als wir wissen. Ich hab Freunde in Istanbul und in Mardin, Türken, Kurden und Tscherkessen, und alle sagen, es ist schlimmer als je zuvor. Man muß schon aufpassen, was man sagt und was man postet.

Nach dem Putschversuch vor ein paar Jahren hat er die Generäle ausgetauscht. Was mit der ehemals unabhängigen Justiz passiert ist, hat  ja telweise vor Kameras stattgefunden und was mit den Medien passiert ist und noch passiert, bekommt man ja täglich mit.

Gemessen an der Bevölkerungszahl sitzen in der Türkei 100 mal so viele Jounalisten im Knast als in China.

Kommentar von Bitterkraut ,

Generell sitzen in DE derzeit rund 60.000 Menschen im Knast, in der Türkei knapp 180 000  bei gleicher Bevölkerungszahl. Das sagt einiges aus.

Kommentar von waitforit3 ,

das sagt in der tat einiges aus. Beispielsweise dass in Deutschland Kinderschänder und Vergewaltiger entweder auf Bewährung frei kommen oder nur 3-4 Jahre hinter gittern sitzen. In der Türkei jedoch, ist mit mindestens 20 Jahren zu rechnen. Ich würde mich freuen wenn unser Gesetz hier in Deutschland deutlich schärfer wird

Kommentar von Bitterkraut ,

populistischer Bullshit.

Kommentar von Bitterkraut ,

Momentan ist er dabei, auch die Professoren an den Unis auszutauschen... Die Schlechten in den Knast, die Guten auf den Lehrstuhl.

Antwort
von Modem1, 340

Einige Militärs hat er schon in den Knast gebracht vor 2 Jahren.So lange es Regierungen gibt welche mit Erdogan flirten oder sogar sich Abhängig machen ,einfach mal 6 Milliarden Euro überweisen damit er für sie die Schmuddele-arbeit macht hat er einen festen Standfuss. 



Antwort
von AtillaKanaXu, 19

Du kleiner Gülenist...
Erdogan ist der beste,dicht gefolgt von Erbakan und Menderes!

Kommentar von emre7 ,

Ich bin Kemalist ich verabscheue gülen. Atatürk ist der beste

Antwort
von shoohterdersim, 29

Digga, kannst du Wahrsagern??

Kommentar von emre7 ,

Hahahah :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community