Frage von Hilfe19967, 195

Könnte die Polizei dagegen vorgehen?

Hallo. Könnte straftätlich dagegen vorgegangen werden wenn ein 20 jähriger mit einer 15 jährigen schreibt und sie sich fürs Sex verabreden, es aber noch nicht in die Tat umgesetzt haben?

Antwort
von helfertantchen, 110

Also für's Schreiben kann man dich nicht anzeigen, solange es nicht zu irgendwelchen pornographischen Bildern kommt oder du sie irgendwie nötigst und zum Sex zwingst.

Kommentar von Hilfe19967 ,

Also meinst du es würde nicht bei der Polizei durchkommen?

Kommentar von helfertantchen ,

Nein, aber ihre Eltern könnten den Kontakt zu dir einstellen wenn sie damit nicht einverstanden sind.

Kommentar von Libertinaer ,

Da die beiden Sex haben dürfen, dürfen sie auch Webcam-Sex haben. Oder entsprechende Fotos austauschen.

Etwas anderes ist es, ungefragt (und vor allem: unerwünscht) pornographische Fotos zu verschicken.

Kommentar von helfertantchen ,

Ja das meinte ich auch oder wenn man dazu gezwungen wird oder sie bedroht wird ^^

Antwort
von konzato1, 94

Da man in Deutschland ab 14 Jahre "sexuell gesehen volljährig" ist, würde es auch beim vollzogenen Geschlechtsakt zu keiner strafrechtlichen Verfolgung kommen.

Ich gehe jetzt davon aus, dass die ganze Sache einverständlich abläuft, also ohne Zwang, ohne Geld und der Ältere nicht der Lehrer, Betreuer, Trainer oder sowas ist.

Kommentar von Ariggos ,

Das stimmt leider nicht ganz. 14 jährige dürfen nur mit Leuten sex haben, die Max. 17 sind. Und ab 18 darf man dann mit jedem ÜBER 18 sex haben

Kommentar von konzato1 ,

Zeig mir / uns den Gesetzestext, der deine Behauptung unterstützt!

Kommentar von Libertinaer ,

@Ariggos

Jo, zeig mal das Gesetz, und ich beweise dir, dass Du dich da irrst.

konzato1 hat vollkommen Recht.

Antwort
von Aliha, 70

Nein, weder die Polizei noch sonst irgendjemand wird dagegen vorgehen, es wird gegen kein Gesetz verstoßen. Allerdings können die Eltern der 15 jährigen den weiteren Umgang mit dem 20 jährigen verbieten. Ob sie das durchsetzen können, steht auf einem anderen Blatt.

Kommentar von Ariggos ,

sex zwischen einem unter 18 jährigen und einem über 18 jährigen ist verboten

Kommentar von konzato1 ,

Quatsch!

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 16

Solange die beiden für ihre Treffen keine Bezahlung verabredet haben, gibt es nichts, was strafrechtlich in irgendeiner Form relevant wäre. Die Polizei interessiert sich daher in keinster Weise für ein freiwilliges Treffen zwischen den Beiden, solange kein Geld fließt, kein Abhängigkeitsverhältnis besteht (Lehrer/Schüler), keine Zwangslage ausgenutzt wird (also z.B. Erpressung im Spiel ist) usw..

Rechtlich sind sie auf der sicheren Seite und weder die Eltern noch der Staatsanwalt können den Beiden verbieten miteinander Sex zu haben. Ab 14 ist es legal und solange der Ältere nicht älter als 21 ist, können nicht einmal die Eltern ihn wirksam daran hindern.

Ab ihrem 16. Geburtstag könnte sie sogar mit einem 60jährigen legal Sex haben.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von MrHilfestellung, 67

Sex zwischen 15-Jährigen und 20-Jährigen ist erstmal völlig legal, außer es wird irgendwie genötigt oder eine Zwangslage ausgenutzt. 

Das scheint aber bei einer normalen Verabredung nicht der Fall zu sein.

Kommentar von Ariggos ,

sex zwischen einem unter 18 jährigen und einem über 18 jährigen sind verboten

Kommentar von konzato1 ,

Quark mit Sauce!

Kommentar von Ariggos ,

ist*

Antwort
von ThenextMeruem, 21

Also,
1. Der Geschlechtsakt zwischen einer 14 Jährigen und einem 20 Jährigen ich schlichtweg verboten, ja verboten. Ab 14 Jahren darf man zwar Sex haben, aber nicht mit Personen die 18+ sind.

2. Leider kannst du es erst zur Anzeige bringen, wenn beide miteinander geschlafen haben, vorher ist es nicht möglich.

Aber wenn du die Chance hast, halte es auf. Das grenzt echt an Pädophile mit 20 was von einer 14 Jährigen zu wollen, widerlich. Es wäre ja eigentlich auch nur halb so schlimm, wenn er sie wirklich lieben würde, aber das ist mit 95%er Wahrscheinlichkeit nicht der Fall.

Kommentar von konzato1 ,

Deine Antwort ist falsch!

Du kannst ja gern mal versuchen, deine Behauptung (denn mehr ist es ja nicht) rechtlich zu untermauern.

Und mit Pädophil hat das auch nichts zu tun, weil das die Zuneigung zu Kindern / Jugendlichen VOR der Pupertät beschreibt. Bei einer 14 jährigen ist nicht davon auszugehen.

Alles in allem ist deine Antwort völliger Schrott.

Gute Nacht. :)

Kommentar von Libertinaer ,

Was für eine Schrottantwort. Könnt ihr euch denn  nicht mal wenigstens im Ansatz informieren? BEVOR ihr antwortet? konzato1 hat vollkommen Recht.

Kommentar von ThenextMeruem ,

Es ist keine Schrottantwort, es ging bis 21, habe ich mich vertan. Aber dennoch dürfen es die Eltern untersagen. Außerdem meinte ich, dass es an Pädophile grenzt und keine ist, kenne viele 14 Jährige die wie 11-12 aussehen und das ist schon pre-pupertär.

Kommentar von Libertinaer ,

Sie war Schrott, und deine "Korrektur" ist es auch!

Mit 14 ist man sexualmündig - und bestimmt selbst (deswegen auch SELBSTbestimmung). Es gibt dann KEINE Altersgrenze nach oben! Was es gibt: abgestuft nach dem Alter aller Beteiligten mögl.(!) Ausnahme(!)-Tatbestände, aber niemals nur aufgrund des Alters - wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Und verbieten können die Eltern den Sex BIS 14. Danach: Selbstbestimmung.

Also laber nicht so einen Mist, sondern lies GENAU! SPÄTESTENS wenn Du auf den Unsinn hingewiesen wurdest. Und wenn Du es nicht verstehst, dann halte dich von rechtlichen Fragen einfach fern - wäre wohl ohnehin besser! =:-o Das sind Fachtexte für Fachleute, die man verstehen  können muss.

Und von "Pädophilie" (oder einem Angrenzen daran) kann ebenfalls KEINE Rede sein.

Aber das zeigt wohl, was dich umtreibt ...

... wie so viele einschlägig Geschädigte.

Kommentar von konzato1 ,

Jetzt kommt das Einzigste, was an deinen Antworten halbwegs einen Sinn ergibt: Ja, die Eltern können es verbieten. Das stimmt schon. Aber die Tochter muss sich nicht dran halten!

Aber bitte lieber thenextmeruem, schmeiße nicht mit Begriffen und mit Altersangaben um dich, von denen du keine Ahnung hast. Schau Mangas und Anime an und genieße dein jugendliches Leben.

Kommentar von ThenextMeruem ,

Och Kindchen, nicht gleich so aggressiv ;-)

Antwort
von smelt, 87

Ja würde aber keine hohe Strafen werden hängt vom Bundesland an

Kommentar von Hilfe19967 ,

Könnte ich dann auch ins Gefängnis kommen?

Kommentar von smelt ,

ne aber akten Nachweis usw

Kommentar von AnglerAut ,

Unsinn ...

Kommentar von Aliha ,

Blödsinn!

Kommentar von Libertinaer ,

So'n Quatsch -° das ist legal. Zeig das Gesetz, und ich beweise dir, dass Du dich geirrt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten