Frage von Pyrut, 154

Könnte die Idee klappen?

Die meisten Menschen reagieren alle gleich auf wilde Tiere nämlich mit Panik.

Wäre es theoretisch möglich, wenn z.B. ein Bär in meiner Nähe wäre, das ich sobald er mich im Blickfeld hat, ihn anbrülle und auf ihn zurenne und ihn wütend anschaue. Das er dann von mir davon rennt und die Flucht erreicht oder mit einem Wolf?

Antwort
von panda98, 55

Soweit ich weiß funktioniert das bei einem Bär. Wenn du dich groß machst und laut bist, dabei keine Angst zeigst, wird er wahrscheinlich flüchten. Ob das aber auch bei anderen Tieren funktioniert, weiß ich nicht, aber bei den Bären bin ich mir da ziemlich sicher (:

Kommentar von Pyrut ,

Jeder sagt was anders was stimmt jetzt xD ?

Antwort
von Elfi96, 36

Ich erinnere michnin d4m Zusammenhang an einen Filmausschnitt aus "Die Götter müssen verrückt sein".  Darin kam ein kleiner Junge aus Afrika irgendeinem wilden Tier zu nahe. Der Junge schnappte sich ein Stück altes Holz, hielt es sich oberhalb des Kopfes in die Höhe und lief unbehelligt am Tier vorbei.

Ergo: so erwas kann durchaus klappen, aber ich verzichte freiwillig auf einen Selbstversuch, wenn es dir nichts ausmacht.  LG 

Kommentar von Pyrut ,

Nein es macht mir was aus ^^

Antwort
von cielx123, 62

Ich denke nicht das ein Bär oder Wolf Angst vor einem kleinen, schwachen Menschen hat ;)

Kommentar von Pyrut ,

Ja da hast du eigentlich recht aber ich könnte ihm ja den Eindruck vermitteln keine Chance zu haben

Kommentar von cielx123 ,

Vielleicht könnte es klappen, in sehr seltenen Fällen aber ich würds nicht drauf ankommen lassen

Antwort
von haribo3, 51

Ich glaube das Tiere nicht einfach so Angreifen. Wenn du ihn aber angst machst oder in sein Revier kommst kann das schon anders aussehen.

Antwort
von Andrastor, 23

Theoretisch ja. Viele Jäger verlieren die Lust an der Jagdt sobald die  Beute Anstalten macht sich zu wehren. Aber das ist individuell vom Jäger und seinem Hunger abhängig.

Antwort
von Felinira, 64

Gibt n video dazu musst rumschreien und dich groß machen.wahrscheinlich macht ihn das aber eher wütend. 2te Alternative du stellst dich tot auch wenn der Bär mit dir rumspielt. Die essen nämlich kein totes FLeisch. Wölfe haben mehr Angst vor die als andersherum

Antwort
von silberwind58, 62

Ich würde es nicht drauf ankommen lassen.

Antwort
von BigBen38, 45

Nein.

Oder anders - das ist ein großes Risiko.

Wenn Tiere sich bedroht oder angegriffennfühlen, gehen sie ihrerseits in den Angriff über.

Man soll sich ruhig zurückziehen, das Tier dabei aber unentwegt ansehen...

Sich möglichst groß machen...

Bei einigen Tieren helfen Geräusche wie Schlüsselklimpern...

Aber das ist unterschiedlich.

Antwort
von Krabapell, 64

Er würde dich angreifen..

Antwort
von DerFragen14, 51

Wenn du sehr sehr Laut bist und dich sehr gross machst und keine angst zeigst wird es bei einem bären klappen!
So waren meine erfahrungen als ich in australien einen 1 monatigen survival ausflug machte.
Hoffe ich konnte die helfen.

Kommentar von Pyrut ,

Krass, echt? Wie wars?

Kommentar von DerFragen14 ,

Also da war sehr viel adrenalin in mir und mein herz wurde verrückt.
Der bär war aber ziemlich weit entfernt daher war es kein grosses risiko für mich und ich könnte wenn ich müsse schnell flüchten. Da ich gut in parcour bin würde es leicht gehen das flüchten. :)

Kommentar von Pyrut ,

Darf ich fragen wie viel so etwas kostet und ob du ein Team bei dir hattest?

Kommentar von DerFragen14 ,

Ich bin vom frankfurter flughafen nach australien geflogen und der flug hat mich nur 487€ gekostet.
Da ich schon seit 6 jahren solche ausflüge mache kenne ich mich aus und hatte nur meinen cousin dabei. Ab dort an habe ich mich zum regenwald fliegen lassen mit dem helikopter - (200€) - und dort konnte ich schon anfangen :)

Kommentar von andie00 ,

In Australien gibt es keine Bären

Kommentar von DerFragen14 ,

Doch

Kommentar von Pyrut ,

Was nur ihr 2!? 

Kommentar von DerFragen14 ,

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten