Frage von paranomaly, 90

Könnte der Mensch auf so einem Planeten leben?

Die Atmosphäre der Erde besteht ja größtenteils aus Stickstoff, danach kommt erst Sauerstoff.

Nun zu meiner Frage: Könnte ein Mensch auf einem entfernten Planeten leben, der etwa die gleiche Umlaufdauer um die Sonne hat wie die Erde und auch etwa die gleiche Temperatur. Auf dem es Wasser, so wie wir es kennen gibt und festes Land. Und der Planet in der habitablen Zone liegt. Der einzige Unterschied ist dass das meiste der Atmosphäre statt dem Stickstoff aus Methan besteht, der Planet aber, sagen wir trotzdem 20 % Sauerstoff in der Atmosphäre hat.

Antwort
von Horus737, 22

Das Leben auf der Erde hat sich im Laufe der Milliarden Jahre in dieser vorhandenen Athmosphäre entwickelt. Auf einem anderen Planeten mit anderer Athmosphäre könnte sich das Leben in dieser anderen Athmosphäre entwickelt haben. Warum nicht? Es sieht vielleich tanders aus? Aliens mit drei Köpfen etc.??

Antwort
von Centario, 51

Wenn man sehr große Biotope schaffen könnte, in der eine erdähnliche Atmosphäre ist 

Antwort
von Roderic, 25

Eine solche Atmoshäre wäre äußerst instabil.

Schon der kleinste Blitz bei einem klitzekleinen Gewitter würde die gesamte Lufthülle in eine gigantische Feuerhölle verwandeln und diese Atmosphäre in eine andere umwandeln, nämlich in eine aus...

...Kohlendioxid und Wasserdampf.

Antwort
von SergeantPinpack, 61

Eine solche Atmosphäre ist nicht möglich, da Methan und Sauerstoff chemisch miteinander reagieren.

Kommentar von paranomaly ,

Und welches Gas in der Atmosphäre könnte trotzdem den Himmel rot färben, es dem Menschen aber noch erlauben dort ohne Raumanzug auf ihm leben zu können?

Kommentar von SergeantPinpack ,

Muss ja kein Gas sein, ein schöner Sandsturm tut's doch auch.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Definiere "trotzdem"!

Antwort
von weckmannu, 21

Stickstoff ist ein inertes Gas, das kaum chemische Reaktionen zuläßt. Nur wenn man den Stickstoff durch ein ähnliches inertes Gas ersetzt, wie z.b. Helium, ist das Überleben möglich. Das machen manchmal die Taucher.

Antwort
von theFIST, 40

Methan hat nur die halbe Dichte von Sauerstoff, also käme es zu Sauerstoffansammlungen nahe dem Meeresspiegel, statt einer annähernd gleichmäßigen Verteilung

Außerdem ist Methan brennbar, also könnte sich jedes noch so kleine Feuer auf die gesamte Athmosphäre ausbreiten, daher ist kein stabiles System so möglich

Antwort
von ThomasJNewton, 8

Du kannst dir alles oder nichts zurechtphantasieren.
Du darfst auch alles ablehnen, was Schulstoff war.

Aber dann verweigerst du dich dem Echten Leben, was nicht verboten ist.

Träumen kann man im Schlaf.
Dein Wachtraum oder deine maßlose Selbstüberschätzung (aka Größenwahn) scheitert schon daran, dass so eine Atmospäre chemisch unmöglich ist.

Sie ist so nicht möglich, weil sie explosiv wäre, und sicher schon vor deiner Frage explodiert ware: Bumm/Knall/PengKrawumm/ϟϟϟ.

So einfach ist das. Du musst deine Schulbücher rauskramen und mal lesen,.

Antwort
von nowka20, 14

nein, geht nicht, da auf diesem planeten (wenn es einen solchen denn geben würde) es völlig andere kosmische und terrestrische kräfte geben würde. 

für die ist aber der  menschliche metabolismus nicht geeignet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community