Frage von swety200, 108

Könnte das jemand für mich berrechnen?

Ich kriege schlichtweg nicht hin

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 46

Du rechnest einfach die Zeiten für die beschriebenen Teilstrecken aus. Die Formel, die Du hier brauchst ist: s=v*t, also die zurückgelegte Strecke ist gleich die durchschnittliche Geschwindigkeit mal der benötigten Zeit. Das musst Du halt nach t umstellen.

Immer darauf achten die gleichen Einheiten zu benutzen, also nicht z. B. beim Fußweg für s=200 m einsetzen und für v=5 km/h. Muss beides zuerst in m oder km umgerechnet werden.

Je nachdem, wer zuerst da ist; musst Du nun beim anderen noch ermitteln, wie weit er bis zu diesem Zeitpunkt gekommen ist.

Antwort
von fjf100, 6

1.Schritt: Die Einzelzeiten der Personen ausrechnen

2. Schritt : Die Einzelzeiten zu der gesamten Zeit addieren

3. Schritt : Beide Gesamtzeiten der beiden Personen vergleichen

3. Schritt : Die Person mit der geringeren Gesamtzeit ist eher da !!

Formel . s=v *t hier ist s der zurückgelegte Weg in m (Meter)

v = Geschwindigkeit in m/s (Meter pro Sekunde)

t= die benötigte Zeit in s (Sekunden)

Person I s=200 m Geschindigkeit v=5 Km/h=5000 m/3600 s=1,388 m/s

s=v * t ergibt t1=s1/v1= 200 m/1,388 m/s=144 s

t1=144 s dies ist die Zeit,die Person I für die 200 m -Strecke benötigt

Die Gesamtzeit ergibt sich dann aus den Einzelzeiten tges=t1+t2+t3..

Antwort
von depinnbarger, 36

Da fehlt noch die Infornationstafel, auf der die Geschwindigkeit der Tram steht.

Antwort
von lucca00, 54

Da brauchst du einen Vektor im R3 aufstellen und schon hast du dad. Gant einfach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten