Frage von EGitarre, 64

Könnte das falsch rüber kommen?

Hallo! Ein Mädchen, welches mit mir in der Ausbildung ist und ich verstehen uns ganz gut. Wir schreiben auch privat viel und zocken auch zusammen PC.
Mittlerweile schreiben wir auch über private Dinge und so habe ich mitbekommen, dass sie in den letzten Jahren ziemlich viel mitgemacht hat. Sie hat einen Freund, aber ich möchte auch nichts von Ihr, ich komme zwar super mit ihr klar, aber sie ist nicht mein Typ für ne Beziehung und ich bin noch nicht solange von meiner Ex-Freundin getrennt, dass ich schon wieder "auf der Suche" wäre unbedingt. Jetzt hatte sie gesagt, dass sie gerne was unternehmen würde, auf das Ihr Freund keine Lust hat. Ich weiß, dass sie es wirklich sehr gerne machen würde, aber ich glaube auch, dass das iwie falsch rüber kommen könnte, wenn ich sie dazu einladen würde und ich kenne ihren Freund nicht, ob der das falsch einschätzen würde. Ich will Ihr da auch keine Probleme bereiten, aber würde ich gerne was gutes tun, weil ich sie recht lieb gewonnen habe :D Ich weiß nicht... Wie würdet ihr das auffassen?

Antwort
von MrKnowIt4ll, 32

Du hast ganz recht mit deinen Befürchtungen wahrscheinlich, ich hab' das auch ein paar Male so erlebt...Die einfachste Lösung ist: Sag ihr ganz ehrlich "Bist du sicher, dass das für dich und deinen Freund okay ist, wenn wir zwei alleine weg gehen? Ich will nicht, das einer von euch ein Problem damit hat"

Das ist ganz ehrlich und sie weiß, dass du dir darüber Gedanken gemacht hast. Das war bisher immer die beste und auch einfachste Lösung :) Ihr könnt ja gerne was zusammen machen, wenn das kein Problem ist. Aber so "ungefragt" mittenrein grätschen ist nicht cool, wie du sagst.

Antwort
von SilverTwin, 18

Das ist ein Zweischneidiges Schwert.

Ich habe quasi ne Freundin der es genau so geht. Würde sie aber Persönlich gesehen auch einladen. Allerdings kann das wiederrum ihren Freund neidisch machen.

Aber als ihr Freund hätte ichs eigendlich gemacht, was sie tun wollte. Irgendwo finde ich es dann auch ein bisschen fies einfach nein zu sagen. (Kann ja der Grund für die schlecht laufende Beziehing sein, beläuft sich halt auf Gegenseitigkeit. Dazu gehört auch, was zu tun was man selbst vielleicht nicht so mag..)

Letztenendes kann ich nur sagen, mit dem Kopf durch die Wand. Nur so kann man was im Leben erreichen ^^

Kommentar von EGitarre ,

Naja, er macht das nicht so gerne, weil er es nicht kann hatte sie gesagt, und da will sie auch rücksicht drauf nehmen :P  Also in deren Beziehung ist glaube ich alles okay^^

Kommentar von SilverTwin ,

Ah ok, das kam falsch rüber, entschuldigung. Dennoch mache ich mich auch oft mal zum Affen weil ich was nicht kann. Ist immer wieder einen lacher gut :D

Kanns aber auch irgendwo verstehen. Sei einfach ehrlich zu ihr. Meine Freundin hat auch viele andere männliche Freunde und mich stört es nicht. Ich selbst hab unter ihnen auch einige gute freunde gefunden. Klar muss es nicht immer so gut laufen, aber mann kanns halt nicht wissen wenn man es nicht probiert.

Antwort
von FragaAntworta, 28

Als ihr Freund, hätte ich damit Probleme. An Deiner Stelle würde ich es machen.

Antwort
von EdnaImmers, 16

Wenn ich nur locker mit jemandem  befreundet sein wollte - würde ich die Person nicht einladen.

Egal wie gern sie  etwas machen/ unternehmen  würde. Aber nicht wegen des Freundes- uU möchte sie sich enger mit Dir befreunden, als Dir lieb ist.

Es könnte von ihr falsch gedeutet werden, wenn Du ihren " Herzenswunsch" erfüllst .... 

Wenn sie Dich direkt anspricht: zB  " würdest Du bitte mit mir in den Zoo gehen" - und Du auch in den Zoo gehen willst, dann solltet ihr zusammen hingehen - aber Du solltest sie nicht einladen



Kommentar von EGitarre ,

Also es soll nicht direkt einladen sein, im sinne von einladen :D  Also es soll eher sein, dass ich sage "Das können wir auch zusammen machen wenn du willst" 

Kommentar von EdnaImmers ,

MrKnowit.... Hat es oben sehr schön erklärt .... Offen ansprechen/ dann gibt es ( hoffentlich) keine Missverständnisse mehr


Und Du willst ja nix von ihr

Antwort
von md2208, 28

Ich würde sie nicht einladen. Damit kannst du nichts falsch machen. Nicht dass der Freund noch was falsches von Dir denkt ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community