Frage von KleineMelissa92, 30

Könnte das ein Abgang gewesen sein?

Guten abend...

Nun...bin heute mit einem leichten juckreiz in der scheide aufgewacht, erstreckt sich bis jetzt. Meine Abbruchblutung hatte ich eigentlich schon vor 2 tagen hinter mir (allerdings wenig, kurz und gewebefrei). Was mir sorgen bereitet ist, dass ich hellrot bis hellbraunes blut mit sehr viel gewebestückchen die nie mehr als wenige mm groß sind habe und es einfach nicht aufhört oder weniger wird. Ich frage, weil die Abgänge in der bildersuche allesamt fortgeschrittener und blutiger aussehen... Wenn ich schwanger gewesen bin, dann maximal bis zur 7. Woche.. Abbruchblutungen sollen bekanntlich kein sicheres indiz gegen einer Schwangerschaft sein.

Ich nehme seit 2 monaten wieder die pille, nach 6 monatiger pause. Ist mir noch nie passiert, hatte nie Probleme damit und eigentlich immer ziemlich eindeutige Blutungen..

Natürlich fahr ich morgen zum Krankenhaus aber unwissenheit ist eine qual. Gibt es jemanden mit rat, ähnlichen Erfahrungen und eventuell jemanden, der mich beruhigen kann?.. Ein abgang wäre sehr traurig.. Ps: angenommen ich bin schwanger und das war kein abgang. Wäre das normal?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo KleineMelissa92,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft Fehlgeburt

Antwort
von anaandmia, 28

Also ich kann wirklich nur aus Erfahrung 2.Grades reden. Meine Cousine hatte die gleiche Situation wie du und ist fast verückt geworden vor Sorge. Bei ihr kam raus, dass sie mit Zwillingen schwanger war und eines davon verloren hatte. Aber bitte bitte mach dich nicht verückt du weißt ja gar nicht ob du schwanger bist und wenn du es sein solltest muss das auch kein Abgang gewesen sein.
Ich drück dir aufjedenfall die Daumen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten