Frage von aleksflora, 36

Könnt mir bitte bei der Mathe-Hausaufgabe helfen?

Eine Gerade hat die Steigung von 20%, wenn sie auf 100m einen Höhenunterschied 100 von 20m bewältigt.

a) Welche konstante Steigung müsste eine Straße haben, die einen Höhenunterschied von 157m auf einer Strecke von 1800m überwindet ?

b) Wie lange wäre eine Straße mindestens, die bei maximal 10% Steigung einen Höhenunterschied von 157m überwindet ?

Danke im Voraus

Antwort
von Jonas711, 14

Eine Gerade hat die Steigung von 20%, wenn sie auf 100m einen Höhenunterschied 100 von 20m bewältigt.

Mach dir mal klar, wie man das berechnet:

20 / 100 = 0,2 = 20%

also:  

Höhenunterschied / Strecke  = Steigung

Bei a) hast du nun einen Höhenunterschied (=157m) und eine Strecke (=1800m). Du musst also nur einsetzen.

Bei b) hast du die Steigung (=10%) und den Höhenunterschied (=157m). Hier musst du die vorher aufgestellte Formel nach der Strecke umstellen und dann wieder einsetzen.

Antwort
von sachsii, 36

tan(alpha)= 157:1800

tan(10)=157/x

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten