Frage von hellolove, 89

Könnt ihr mit bei etwas zum Thema "Margos Spuren" helfen?

hi! Stellt euch vor, ihr müsstet einen Buchvortrag zum Buch "Margos Spuren" halten. (Was ich nämlich tun muss). Welche Textstelle würdet ihr vorlesen, die spannend ist, in sich schlüssig, nicht mehr als ca. 2-3 Minuten vorzulesen dauert und nichts zum Ende des Buches verrät? Und bevor jetzt wieder solche Kommentare kommen, wie "Ey, lies das Buch selber durch!" ICH HABE DAS BUCH GELESEN; SONST WÜRDE ICH KEINEN VORTRAG DARÜBER HALTEN. Oder so etwas wie "Mach deine Hausaufgaben allein!" WIR DÜRFEN UNS HILFE AUS DEM INTERNET UND VON FREUNDEN HOLEN; UND NACH IHRER MEINUNG FRAGEN! Solche Kommentare brauche ich nicht! lg, :)

Antwort
von Sophilinchen, 86

Am Anfang würd ich ne Stelle lesen,in der er mit Margo in diesem Park rumläuft,oder sie zum Beispiel Rache an ihrem Ex nimmt.Dann später noch eine,zum Beispiel wie sie suchen,da gibts ja genug Auswahl.Wie wärs mit einer Stelle von der Autofahrt?

Antwort
von elenore, 89

Mit „Eine wie Alaska„, seinem brillanten Jugendbuchdebüt, ist John Green vor drei Jahren in Deutschland bekannt geworden und auch gleich für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert worden (und zwar von der Kritiker- wie von der Jugendjury). „Margos Spuren“ ist sein dritter Jugendroman.

Fazit:

4-einhalb von 5 Punkten. Die ersten knapp hundert und die letzten 50 Seiten allein sind es schon wert, dass man dieses Buch liest. Das Feuerwerk, das John Green hier für den Leser abbrennt, kennt man vielleicht schon in ähnlicher Variation aus „Eine wie Alaska“ – aber dennoch gehören diese Buchstellen zum Besten, was der Jugendbuchmarkt zu bieten hat. Es ist wirklich mehr als schade, dass es John Green auch diesmal nicht (denn auch „Eine wie Alaska“ hatte einen Hänger) gelungen ist, ein Buch zu schreiben, das von Anfang bis Ende das Tempo beibehält, das es auf den ersten Seiten anschlägt.

Nichtsdestotrotz: „Margos Spuren“ zeigt sich größtenteils als herausragendes Buch, dem man viele Leser wünscht. Die Mischung aus Witz, Tempo und Esprit stimmt jedenfalls. John Green ist für mich einer der ganz großen Jugendbuchautoren, der jedoch seinen Zenit – das ist mein Eindruck – noch nicht erreicht hat.

Aus dem Link = http://ulfcronenberg.macbay.de/wordpress/2010/03/01/buchbesprechung-john-green-m... ....also suche dir Textstellen aus den ersten 100 und letzten 50 Seiten raus und ich denke , das könnte hilfreich sein für dich?

Kommentar von hellolove ,

Stimmt, dann werde ich mich wahrscheinlich an die ersten 100 Seiten halten,...danke! :)

Antwort
von CocoKiki2, 79

nimm die stelle wo die kinder sich kennenlernen.

Kommentar von hellolove ,

du meinst, als sie die Leiche finden?

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja genau, von margos einzug an.

Kommentar von hellolove ,

stimmt, das ist eine gute Idee!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community