Frage von Dunameitor, 60

Könnt ihr mir was tröstendes bieten?

Ich möchte nur all das aus meiner Seele rauslassen, mich ausdrücken, schreibt was ihr denkt, was ich tun sollte oder was ihr an meiner Stelle machen würdet.

Ich weiß es ist viel geschrieben, aber ich muss irgendwie darüber hinwegkommen.

Alles wird zusammengefasst :-). .Bei einer Reise aus Amerika zu meiner Familie in meinem ursprünglichen Land Costa Rica musste ich allein vom Flughafen einen Bus heim nehmen, als ich in den Bus eingetreten bin, trat mir hinterher ne Frau auch ein. Sie war Engländerin, Touristin.
Ich bin 17 Jahre alt, nie zuvor hatte ich so was getan, eine Unterhaltung mit ner Frau zu beginnen. Ich sagte zu ihr, nachdem sie all ihre Sachen gelegt hat, mit all Mühe, die ich vom Nichts aufbringen konnte ; "woher kommst?", sie sagte "England" und nach wenigen Minuten setzte sie das Reden fort. Für Stunden redeten wir, ihr wars nicht schwer, denn sie bereist gerne, und vermutlich lernt sie viele kennen, was bizarres doch interessant war, ist, dass nach einer Weile fanden wir heraus, dass wir im selben Flug waren, und den selben Bus nahmen. Mitten im Unterwegs teilten wir uns Fotos von unseren Ländern. ich fühlte mich unglaublich, die Zeit sollte nie vergehen, so grüne Augen direkt anstarren zu können, und von ihr so zugehört zu werden, jemanden zum Lachen bringen, genau was ich an einer Frau immer finden wollte, Intelligenz, dass sie viele Kulturen und Länder kennt. und Schönheit am ganzen, das war, was ich nicht vergehen lassen wollte. Mir brach das Herz, beim Denken, dass sie viel älter als ich ist, und dass sie zu Besuch ist, dabei fand ich keinen Weg, sie nach ihrem Namen oder Nummer zu fragen, auch wenn sie nach meinem Namen fragte. Sie sollte beim Ort an einem Hostel für eine kleine Zeit arbeiten, der Ort den ich seit klein kenne, denn ich bin in Costa Rica aufgewachsen. Also, darüber bin ich durch meine Familie hinweggekommen, dennoch... als ich nächsten Tag am Strand beim Surfers Fotografieren war, lief sie mir vorbei, sie sah mich überhaupt nicht, denn sie liefs Wasser entlang, ich aber am Sand stand, nachdem ich sie nicht angesprochen hatte, nur sie weg gelassen hatte, denke ich nur daran, allerort!!! Dass wegen mir selbst, sähe ich sie nie wieder. Ich möchte ihr nur eine Freundschaft sein, nie habe ich fremde zu bekannten gemacht, soll ich nach ihr suchen, auch wenn es beim Alter schräg scheint? Danke fürs Antworten.

Antwort
von extrapilot350, 31

Du warst sicherlich für sie ein angenehmer Gesprächspartner auf der langen Reise und durch Zufall gab es einige Dinge die ihr wohl beide kennt. Aber mehr war da nicht. Nach der Busfahrt hat sie Dich schon wieder aus dem Gedächtnis gestrichen und erzählt jetzt ihre Urlaubserlebnisse anderen Bekannten. Vielleicht erwähnt sie Dich sogar. Aber mehr wird nicht werden können.

Antwort
von HalloRossi, 16

Ich sehe es auch so, sie suchte nur Unterhaltung für die lange Reise. Ganz ehrlich, ich mache es auch so!!Ich reise auch lange und alleine, und mit meinen Sitznachbar suche ich auch Unterhaltung .

Antwort
von KatzenEngel, 19

Also bei ner Freundschaft kommts aufs Alter bzw. den Altersunterschied nicht an.

Ich denke jedoch, dass sie, so schrecklich es sich für Dich auch anhören mag, bereits nicht mehr an Dich denkt.

Du kannst natürlich versuchen, sie (wieder) zu finden...wer weiß?

Mach, was Dein Herz möchte, hör auf es :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten