Frage von Bounce96, 28

Könnt ihr mir vieleicht ein paar Jobs empfehlen wo man genug Geld für ein Lebensunterhalt verdient. Habe ein Hauptschulabschluss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Katie27, 6

vorab: also auch mit einen nicht so guten oder geringer eingestuften Abschluss kann man gute Jobs finden, denn es gibt immer Umstände im Leben die Steine in den Weg legen oder Konzentration rauben zu Zeitpunkten wo man eben nicht über den Dingen stehen kann oder auch mal die Dinge lockerer nimmt ohne an später zu denken. und trotz allen sagt ein daraus folgender Abschluss ja recht wenig bis garnichts über die eigentlich vorhandene Intelligenz, geschweigedenn das Potenzial und Lernverhalten aus, welche anderen Fähigkeiten und Kompetenzen noch in dir stecken.

ich würde dir raten dich wenn du bestimmte Interessensgebiete hast darauf "los" zu bewerben, denn nicht jedes Unternehmen führt eine Einstufung ausschließlich aufgrund der Zeugnisse durch. In bestimmten Branchen ist Menschenkenntnis, Ausdrucksvermögen, Auftreten, Loyalität..uÄ viel mehr gefordert und das lässt sich weitaus schwieriger erlernen

daher ist mein Rat schau dich nach Berufen die in deine Interessen fallen hinein was es dort an Angeboten gibt, lass dich nicht von den Anforderungen einschüchtern oder abhalten eine Bewerbung zu schicken

zur Not kann man auch noch eine weitere Qualifikation oder wenn es dir mehr Sicherheit gibt einen höherwertigen Abschluss nachholen

ansonsten arbeiten sehr viele die ich von früher her kenne die die Hauptschule besuchten, im Einzelhandel oder in der Lagerlogistik. aber das heißt ja nichts..die meisten orientieren sich leider zu sehr an den Anforderungen der Stellenanzeigen die oftmals natürlich auch sehr ausgeprägt formuliert sind aber das heißt nicht das mal all dies erfüllen muss oder überhaupt besonders in jungen Jahren kann. man kann nicht gerade aus der Ausbildung kommen und viele Jahre Berufserfahrung mitbringen. als überspitzes Beispiel mal dargestellt

und eine Ausbildung würde ich wenn du kein Abitur später noch anstrebst für den Berufsstart, sofern möglich, immer empfehlen. Um im Berufsleben und dem immer steigenden Anforderungen gerecht zu werden solltest du dir eine Basis schaffen und mein finaler Rat wäre daher eine Ausbildung, die somit zugleich auch einen höherwertigen Abschluss bildet

Viel Erfolg dir

Kommentar von Bounce96 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von LiselotteHerz, 8

Handwerkerbetriebe suchen händeringend nach Nachwuchs.

Da verdient man nun wirklich genug, dass man davon leben kann. Hängt natürlich stark von Dir ab, wie fleißig Du lernst, damit Du die Gesellenprüfung bestehst.

Da ich Dich nicht kenne, weiß ich nicht, ob Dir Schreiner, Schlosser, Maler, Kfz-Gewerbe o.a.m. liegt. Geh doch mal zur Berufsberatung. 

lg Lilo

https://www.google.de/search?q=handwerksbetriebe+suchen+nachfolger&ie=utf-8&...


Antwort
von ApfelTea, 12

Krankenpflegehelfer und danach krankenpfleger. Man verdient zwar wesentlich weniger, als man verdienen sollte (meiner Meinung nach) bei so einem Knochenjob mit derart viel Verantwortung aber zum Leben reichts. Es gibt auch gut bezahlte Stellen, die sind nur rar gesät.

Antwort
von Manleitner, 20

Evtl. Kellnern. Mach doch eine Lehre oder besuche eine weiterführende Schule. :)

Antwort
von Jvblee, 19

Ich weiß leider nicht ob du ein Junge oder ein Mädchen bist aber du könntest als frisör arbeiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten