Könnt ihr mir sagen, was mit meinem Fisch los ist?!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie lange denn schon? Generell würde ich bei einem angeschwollenen Bauch auf eine bakterielle Infektion tippen. Dadurch kann sich Wasser im Bauch ansammeln und der Fisch wird immer dicker. Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin. Auf dem Foto sieht es nämlich schon ungewöhnlich aus. Mal schauen, was die Aquarien-Experten hier schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xBAKAx
01.09.2016, 12:00

Auf jeden Fall geht das schon ziemlich lange so... Aber am Anfang war es noch nicht so schlimm...

0

Das sieht ja gar nicht gut aus :( es gibt Tierärzte die kommen zu einem nachhause, ich würde mir das anschauen lassen an deiner Stelle, nicht das der Fisch leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje :( bin da ja echt kein Fan von, aber den Fisch würde ich von seiner Qual erlösen :( da werden ja alle Organe zusammengequetscht :( 

So was kommt meistens von bakteriellen Infektionen :( der Fisch ist nicht mehr zu retten :( wenn der schon so aufgebläht ist :( 

Wenn es ein Weibchen ist kann es sich auch um eine Laichverhärtung handeln, da könnte man die Eier ausstreichen, Anleitungen dazu gibt es im Netz, allerdings wäre das tödlich wenn man was falsch macht oder es doch die Bauchwassersucht oder ähnliches ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
01.09.2016, 12:59

Ich hatte (bzw. habe) eine Bitterlingsbarbe die schon aussah wie ein aufgeblasener Kugelfisch. Alle Schuppen haben sich stark gesträubt und sie war wirklich extrem rund. Höchstwahrscheinlich auch eine bakterielle Infektion. Da sie sich aber noch ganz normal mit den anderen in der Gruppe bewegt und gefressen hat hab ich sie nicht erlöst. Nach ein paar Tagen war sie ganz plötzlich über Nacht wieder dünn und lebt heute noch.

Daher werde ich kranke Fische auch zukünftig nicht erlösen, wenn sie keine Anzeichen von Schmerzen oder größeren Beeinträchtigungen zeigen. Aber das mögen manche Leute sicher anders sehen. Zumal theoretisch natürlich auch die Möglichkeit einer Ansteckung besteht.

1

Schwanger, oder er lässt nichtmehr raus was er isst, dassist ähnlich wie bei menschen... Die können sich nicht entgiften... Aber vertrau nicht darauf was ich sage ruf den tierartzt an... Vorbei bringen voll unnötig aber der kann dir bestimmt dazu was sagen... Alles gute an dein fisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raupidu
01.09.2016, 18:59

Bitte nicht sprechen wenn man keine Ahnung hat. Fische sind schon erstmal gar nicht schwanger, und deine erwähnte Krankheit gibt's nicht. Tierärzte aufzusuchen ist auch sehr sehr schwierig! Das ist einfach eine extreme Bauchwassersucht.

0

Sieht Stark nach Bauchwassersucht aus.

Leider unheilbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauchwassersucht, sieht auf jeden Fall nicht gut aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?