Frage von smile10000, 115

Könnt Ihr mir sagen was mit ihm los ist, Hilfe?

Hallo Zusammen ich stelle eine Frage für meine Beste Freundin, Sie würde sich über eine Antwort freuen (Meine Antwort reicht Ihr nicht, tja typisch beste Freundin).

Also Sie kam mit 14 Jahre mit Ihrem heutigen Ex Freund zusammen (Heute sind beide 19) Sie waren 3 Jahre zusammen und hatten auch nach der Trennung immer wieder Kontakt mitteinander. Sie haben nie ganz losgelassen. Noch wichtig für euch seit ungefähr 2 Jahren hat er also Ihr Ex sich geändert. Emotional ist er nicht wirklich stabil, er kann nicht gut über seine Gefühle reden ect. eigentlich so wie die meisten Männer nur ungefähr 100 Mal schlimmer :). Bei der Trennung und auch nachher meinte er oft er werde nie gut genug sein für sie und habe sie nicht verdient.. Sie sind nun seit 1 1/2 Jahren nicht mehr zusammen, aber sehen sich seit ein paar Monaten wieder weil sie den gleichen Freundeskreis haben. Meine Freundin liebt ihn immer noch und über Ihn wissen wir folgendes; Er hat Ihr gesagt er ist auch Ihn Sie verliebt und hat Gefühle aber er möchte einfach keine Bezihung. Aber seinen Freunden hat er nun gerade erzählt das er sich mit Ihr wieder eine Bezihig vorstellen kann. Er kommt auch oft zu Ihr nach Hause schläft bei ihr (manchmal haben die auch etwas miteinander) aber er geht nur unter der Woche zu Ihr oder dann wenn er Betrunken ist. aber JA er möchte einfach keine Bezihung obwohl er ja seinen Freunden gesagt hat er kann es sich wieder vorstellen, er hat auch gesagt er habe kein Interesse mit anderen Frauen was zu haben momentan also wegen Ihr eigentlich... Aber die letzten Tag hat Sie ihn gefragt ob er Zeit hat aber unter der Woche will er nicht weil er Fussball kucken muss (anscheinend wichtiger als Sie) und am Wochende ist ihm das saufen wichtiger als sie. Sie weiss nicht was tun das hin und her macht Sie zimlich vertig. Er sagt er hat Gefühle aber er zeigt immer das Gegenteil. Habt ihr schon erfahrungen in solchen Situationen und könnt Ihr Tipps geben? Aufgeben will Sie Ihn eigendlich nicht es sind ja quasi 5 gemeinsame Jahre die hinter ihnen liegen.

danke für die Hilfe

Antwort
von gamescore, 26

Also um es nochmal zu verstehen. Der Exfreund von deiner Freundin führt quasi eine Beziehung mit ihr ohne eine Beziehung zu führen. Denn so hört es sich für mich ehrlich gesagt an. Nachdem man sich mehrere Jahre kennt, kann es nämlich schon mal zu eher kühlen Monaten zwischen einander kommen und man sieht sich nur noch platonisch. Diese Phase kann durchaus mal vorkommen. Aber gut, da die beiden anscheinend nicht zusammen sind , sondern nur hin und wieder etwas am Laufen haben, ist das mehr eine Sexfreundschaft.

Ich bin ehrlich in meinem Standpunkt einer glücklichen Beziehung und einem recht emotionalem Mädchen würde ich von weiteren Treffen dieser Form abraten. Zumindest so lange die beiden angeblich noch Gefühle für einander hätten. Der Freund leidet meiner Meinung nach an einer Depression. Denn unter keinen Umständen über seine Gefühle reden zu wollen, ist ein eindeutiges Zeichen. Doch ich möchte keine Diagnose aufstellen, dazu bin ich nicht bemächtigt. Er sollte sich mal überlegen möglicherweise zu einem Psychater zu gehen. Der könnte ihm da vielleicht ein bisschen helfen. Und deiner Freundin würde ich sagen, auch wenn es schwierig ist, dass sie versuchen sollte über ihn hinweg zu kommen. Vielleicht könnte sie sich mal mit anderen Jungs treffen, versuchen die gemeinsame Vergangenheit ruhen zu lassen. Möglicherweise findet sie jemanden, der nicht (spitz formuliert) auf ihren Gefühlen rum trampelt. Und wer weiß, wenn die beiden wirklich zueinander gehören, wird die Zukunft sie eh wieder zusammen bringen.

Also du kannst deiner Freundin gerne mitteilen, dass sie offen für neues sein sollte und sich aus dieser "Beziehung" langsam zurückziehen sollte. Es kann grundsätzlich nur Vorteile haben :)

Antwort
von hny07, 16

Sie soll mit ihm ruhig alles machen ,aber einfach ohne eine Beziehung(wer braucht schon eine Beziehung um zu f*cken)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community