Frage von kim1300, 62

Könnt ihr mir kleine 'Paten'schaftsorganisationen empfehlen (Afrika)?

Ich möchte gerne ein Kind monatlich unterstützen, mir ist wichtig im Kontakt zu dem Kind stehen zu können (Fotos, Briefe...) Außerdem möchte ich das das Geld dort auch ankommt, das heißt mind. 90 % sollen dort auch ankommen !!! ich möchte da gerne ein Afrikanisches kind unterstützen :) ich traue großen Organisationen nicht so deshalb wäre eine kleinere schöner ... aus vielen gründen. könnt ihr mir Vorschläge und Erfahrungen nennen? Danke

Antwort
von helfeninafrika, 55

hallo, das ist sehr lobenswert und genau die richtige Einstellung:

- ich meine ihren Kommentar zur ersten Antwort;im unten.

im angehängten link gibt es Informationen - das Geld kommt zu 100 % ohne Anzug von irgendwelchen Gebühren oder Honoraren an; allerdings gestaltet sich der Kontakt etwas schwierig, da in Tansania Kisuaheli gesproche wird und Kinder bis 6 Jahre kaum in der Lage sind Briefe zu beantworten - sie würden 1-2x im Jahr einen Bericht bekommen, die Kinder malen für ihre Paten Bilder; die Anzahl der Patenschaften ist auf ca 75 pro Jahr begrenzt, da der Kindergarten nicht mehr Kinder hat; Aber: es steht Ihnen frei die Kinder zu besuchen! sie sind echt da und wenn es für ein paar Tage sein soll, kann auch eib Gästehaus ganz nah organisiert werden.bei interesse einfach auf der Seite unter Kontakte die Zuständigkeit Patenschaften anklicken und anschreiben oder anrufenhttp://www.afrika-hilfe-franken.de/index.php/so-koennen-sie-helfen/werden-sie-pa...

Antwort
von Grammatikus, 18

Zertifizierte Hilfswerke bieten keine Patenschaften an, weil eine solche Administration finanziell unverhältnismässig wäre. Sie bieten aber Partnerschaften an, z. B. mit einem Dorf.
Nicht zertifizierte Hilfswerke täuschen manchmal Patenschaften vor, verwenden aber solche Spenden anders.

Antwort
von Kuestenflieger, 44

S O S Kinderdorf .

Kommentar von kim1300 ,

kleine Organisationen ! nicht große 

trotzdem danke :) 

Kommentar von Kuestenflieger ,

bei vielen "kleinen" geht das  Geld für die TV Stars drauf um Geld für besseres zu bekommen .

Kommentar von kim1300 ,

bitte was?

Kommentar von helfeninafrika ,

sowas habe ich ja noch nie gehört???

das klingt ja wie alle "sonstwas" sind Verbrecher!

bei solchen <behauptungen wäre ein Beispiel angebracht, das auch belegbar ist  ansonsten würde ich es Verleumdung nennen!

Kommentar von tinalisa1 ,

Bei Abaana Afrika haben wir keinen "TV-Star". Hätten wir einen, müsste dieser genau wie der Vorstand und die vielen Helfer unentgeltlich arbeiten bzw. sogar wie alle vg. Geld mitbringen.

Kommentar von Kuestenflieger ,

lest die yellow press ,da werden die schwarzen schafe erwähnt.

Antwort
von Abuterfas, 62

Grundsätzlich heiße ich sowas gut, Hut ab dafür, aber meinst Du nicht es gibt auch hier in z.B. Waisenhäusern genug Kinder, die ebenfalls Hilfe und Unterstützung brauchen? Wann braucht nicht immer in die Ferne schweifen.

Kommentar von kim1300 ,

Ich respektiere deine Antwort, aber das war nicht die Antwort zu meiner Frage. In Deutschland bekommt man so gut es geht hier und da schon ziemlich gut Unterstützung. In Afrika bekommt man überhaupt keine.. In Deutschland muss keiner verhungern, oder auf der straße schlafen.! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community