Frage von Carissa345, 65

Könnt ihr mir helfen zur Ruhe zu kommen?

Ich habe sehr sehr sehr viel Angst. Der Arzt sagt ich habe eine Angst - und Schlafstörung. Ich würde ja leider weiter hingehen, aber meine Mutter hat mir eine Szene gemacht dass, das daran liegt das ich zu oft am Handy sitz! Aber ich kann nicht... Ich habe das seit über 3 Jahren. Ich habe panische Angst und fange an zu weinen und etc. ich war schon so frustriert und voller Angst, das ich noch umbringen wollte, weil ich es nicht aushalte. Es gibt keinen Tag und keine Nacht wo mich die Angst nicht zerfrisst. Genau wie jetzt. Was soll ich tun? Weiter zum Arzt/Selen Klempner gehen und dafür aber auch jedes mal ne Standpauke zu riskieren? Ich muss morgen zu dem Arzt, soll ich dann reinen Tisch machen? Ich Trau mich aber nicht. Ich will aber trotzdem dass all dies ein Ende zu sich nimmt...

Antwort
von Feldspatz, 65

Auf jeden Fall weiter zum Arzt. Willst du weiter leiden oder willst du dir helfen lassen? Du wirst dich doch nicht,von einer hässigen Mutter davon abbringen lassen? Wie reinen Tisch machen? Das hört doch nicht auf, wenn du jetzt dem Arzt eine Standpauke hältst. Man kann Ängste in den Griff bekommen, aber das muss man in.Gesprächen.lernen. Das.braucht.Zeit, aber wenn du kontinuierlich das machst, was dir der "Seelenklempner" erklärt, dann kann das viel besser werden.

Antwort
von voayager, 26

am besten du schilderst mal beim Jugendamt die ganze fürchterliche Misere

Antwort
von Alsterstern, 51

Informiere Dich über die Möglichkeit Autogenes Training zu machen. DU musst Deinen Körper beherrschen, nicht umgekehrt.

Antwort
von Nirakeni, 32

Deine Mutter möchte sicher auch, dass es dir besser geht. Hängst du wirklich zu viel am Handy? Die Arzttermine solltest du einhalten, wenn du eine Therapie bekommst. Das war doch sicher nicht leicht und deine Eltern müssen das doch geregelt haben? Wünsche dir jedenfalls gute Besserung!

Antwort
von ghasib, 48

Du mußt in Behandlung bleiben. Nimm deine Mutter mal mit und der Arzt soll ihr mal erklären, wie es dir gerade geht. Du brauchst Verständnis und kein Mecker. Außerdem zahlt das doch die Kasse.

Kommentar von Carissa345 ,

Die Kosten wären ja nicht das Problem. Wohler ich

Kommentar von Carissa345 ,

Wohl eher*

Kommentar von ghasib ,

Für eine Mutter sollte das eigene Kind kein Problem sein

Antwort
von kordely, 13

Frage deine Mutter nach, ob sie dich liebt, oder sage, dass sie dir nicht gut will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community