Könnt ihr mir helfen Ich hab so regelschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Samtpfote0328,

die häufigste Ursache für Menstruationsbeschwerden sind die Prostaglandine, körpereigene Botenstoffe, die eine wichtige Rolle beim Auslösen und Empfinden von Schmerzen spielen.

Manchmal können Regelschmerzen zum Beispiel auch durch Zysten verursacht werden, deshalb solltest Du bei ungewöhnlichen Beschwerden einen Frauenarzt zu Rate ziehen.

Magnesium und Vitamin B6 können die krampfartigen Regelschmerzen deutlich lindern. Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. Steht es nicht zur Verfügung, ist auch das Magnesium unbrauchbar. Allerdings können diese Vitamine und Mineralstoffe nicht in die Schmerzentstehung eingreifen, sondern nur zur Linderung dienen.

Auf unserer Seite Dolormin.de haben wir unter dem Reiter "Schmerzratgeber" und dem Stichwort "Regelschmerzen" viele Informationen und Tipps zum Thema gesammelt unter anderem die "10 Tipps für Ihre Wohlfühltage". Vielleicht ist ja auch etwas dabei, was Dir hilft!

Möglichst schmerzfreie Tage wünscht 

Dein Dolormin®-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du dich völlig entspannen und dich nicht in den Schmerz hineinsteigern. Schmerz hat nämlich viel mit der Psyche zu tun. Also nicht immer denken: "aaahhhh es tut so weeehhh :("

Dann hilft natürlich viel Wärme. Ich habe ein Heizkissen und trinke Tee, der beruhigt (mich zumindest) auch noch zusätzlich. Manchmal hilft auch ein warmes Bad, das sollte aber nicht zu lange dauern, weil der Kreislauf dann erstmal zusammensacken kann...

Was ich immer wieder mache, ist Akupressur. Dabei massiere ich kreisförmig eine Handbreite unter dem Bauchnabel mit dem Daumen oder Zeigefinger. Das hilft bei mir am besten.
Dann kannst du noch direkt über den Eileitern (sanft!) mit beiden Händen  rauf und runter massieren oder direkt über der Gebärmutter mit einer Handfläche leicht drücken und sie kreisend bewegen.

Was sonst noch hilft ist Sport, auch während der Periode. Da kannst du leichte Übungen machen (z.B. Yoga) oder einfach ein bisschen walken oder gehen. Also das hilft bei mir immer ganz gut.

Und wenn es garnicht mehr gehen sollte, kannst du auch Schmerztabletten nehmen, allerdings willst du ja keine nehmen.
Ich bin nicht so der Freund von Schmerzmittel, da die ja auch ziemlich viele Nebenwirkungen haben und mir auf den Magen schlagen. Aber auch da gibt es ziemlich viele Produkte (z.B. Ibubeta und Buscopan+ [Ibuprofen] oder Paracetamol).

Meine Mutter hat mir früher immer Schafgarbentee und Johanniskrautkapseln gegeben, hat mir aber eig nicht geholfen.

Ich hoffe du kannst damit was anfangen :)

Wenn die Schmerzen garnicht weggehen und du immer wieder auf Schmerzmittel zurückgreifen musst, solltest du zum Frauenarzt gehen und dich untersuchen lassen.

Gute Besserung, Philinikus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich hinlegen und schlafen wäre am besten so merkst du nichts aber wenn du nicht schlafen willst mach dir einen Tee trink es und legt sich ins Bett eine Wärme Flasche dazu und leg es auf deinen Bauch. Oder ein warmes Bad hilft mir immer wenn es dangst nicht geht am besten schlafen...
Mein Tipp um Bauchweh vorzu beugen du solltest nie ohne Socken b.z Hausschuhe/schlapfen herumspazieren immer gut gekleidet sein! Dein Bauch rücken und deine Füße sollten immer warm sein. Das hilft wirklich und dann hat man beim nächsten mal keine Schmerzen :) also so ist das bei mir immer. Hoff ich könnte dir weiterhelfen.....:D👍🏻

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmflasche oder Wärmekissen  Bauch streicheln kuscheldecke Tee oder ne Wärme  Badewanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamilletee, Wärmflasche und Baden (Fals du eine Badewanne hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samtpfote0328
15.01.2016, 20:16

Ist die wanne dann nicht voller blut?

0
Kommentar von Pandileinchen
15.01.2016, 20:26

Dusch dich vorher untenrum ab. Baden ist wirklich sehr entspannend und entkrampfend bei Regelbeschwerden.

0
Kommentar von martyna240
20.01.2016, 13:53

Also wenn ich bei regelschmerzen bade dann kommt kein Blut raus ich weiß nicht warum das so ist, vielleicht weil man liegt ich weiß es nicht :D

0

Ich empfehle dir trotzdem Tabletten. Iss eine Kleinigkeit (eine Scheibe Brot reicht) und nimm zwei Ibuprofen.

Bei starken Regelschmerzen helfen Hausmittel wie Wärmflaschen einfach nicht gut genug.

Wenn du das öfters hast, geh mal zur Frauenärztin, sowas muss man nicht stumm erleiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärme hilft, vllt auch Tee oder Kakao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmflasche oder warmes Körnerkissen auf den Bauch legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung