Frage von KriisN, 42

Könnt ihr mir helfen bitteeeeeeee?

Servus, Community.

Um es hier genau zu erklären, werde ich mir Mühe geben. Also ich bin 17 Jahre alt eine offene Person, humorvoll und Vertrauensperson. (Also mit mir kann man reden.) Ich gehe jetzt ihn eine neue Klasse, seit 2 Monaten. Und da gibt es ein Mädchen das sehr hübsch, aber ich nichts will. Am Donnerstagnachmittag kommt sie eingerannt zu mir, und sagt das ihr Freund Schluss gemacht hat. Alle anderen aus der Klasse lachten und sagten mir ich soll sie trösten und später ihr Freund werden.

In diesem Moment wahr ich ehrlich gesagt geschockt und habe aus Prinzip nicht gelacht respektlos und wusste nicht ob es stimmt. Dann hat das Mädchen mir alles erzählt und angefangen zu weinen und ich habe ihr geholfen. Nächsten Tag ist sie mit ihrem Freund wieder zusammen ist doch toll. Ich hatte Freude ihr zu helfen, ab diesem Zeitpunkt hatten wir es schön doch dann dachte jemand ich will was von ihr das stimmte aber überhaupt nicht und sie sagte schau wir sind in einer Situation in dem ich mich nicht befinden will.

Wir sollten nicht mehr so oft miteinander reden, weil sonst denken alle bei uns lauft was. Weil sie ja ihr Freund nicht verlassen will (Der Freund von ihr könnte ich Spital reif schlagen.. seine Eifersucht die er hat ist zu schlimm.) Und der Freund von ihr ist jetzt ihm Moment 9 Monate weg. In Frankreich Spracheinaufenthalt + Fußball oder so was.

Und sie sagte mir, halten wir einbischen Abstand. Ich sagte okay, ich half ihr in der Schule brachte sie zum lachen. Aber nur während der Schule, bei den Schulpausen wollte sie mich gar nicht beachten. Als ich mit ihr reden wollte, hat sie immer alles geändert für kurze Zeit. Sie sagte um 17 Uhr habe ich Zug, und ich dachte jetzt haben wir schön Zeit zum reden. Doch dann plötzlich sagt sie, ich gehe früher in 2 min habe ich Zug und konnte nicht mehr reden mit ihr.

Seit dem habe ich einen grosse Wut in mir, und kann es nicht verarbeiten weil. Ich habe ihr geholfen als es ihr schlecht ging, alles für sie gemacht. (Ungefähr 1 Monat lang.) Und dann plötzlich serviert sie mich eiskalt und sagt wegen ihrem Freund darf sie nicht mehr mit mir reden und so.. ich dachte okey verständlich.

DOCH DANN der Hammer sie ist 24/7 die ganze Zeit mit einem von unserer Paralleklasse unterwegs aber wirklich immer während den Stunden nicht, aber Pausen. Mittag zusammen, alles wenn der in unser Klasse wäre omg. Und ich versteh nicht warum er mit ihr die ganze Zeit chillen darf, zum lachen bringen etc. Und ich hier Abstand machen muss, das grösste was mich aufregt ist das ICH ihr geholfen habe wo es ihr schlecht ging und nicht er?

Es geht darum das sie sagt, darf kein Kontakt mit MIR haben. Aber macht etwas komplett anderes versteht ihr? Habe ich etwas falsch gemacht?

Was sollte ich euer Meinung nach machen? Ich bin echt voll entäuscht. Und habe eine grosse Wut in mir, und könnte ihren Kopf abreisen. Ich sollte sie vielleicht einfach ignorieren.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Marco1978, 13

Oh je...

Sie hat dich ausgenutzt und jetzt spielt sie mit dir. Das ist fies und gemein.

Das ist eine blöde Situation, besonders auch, weil du sie ja die ganze Zeit sehen musst.

Die einfachste Lösung ist es wirklich, sie zu ignorieren. Nicht auf die Arsch-Art, also schon hallo und tschüs sagen, aber eben nicht mehr. Wenn sie wieder mit dir reden will, dann geh weg, sag was von "keine Zeit" oder "muss Hausaufgaben machen". Lass dich nicht wieder einwickeln!

Ich würde sie nicht mehr an mich ranlassen. Du bist kein Spielball, du bist ein Mensch. Du meintest es gut und jetzt lässt sie dich links liegen. Das hast du nicht verdient. Und du hast nichts falsch gemacht, überhaupt nichts. Du bist bloß zu gut für die Welt.

Es wird dir schwer fallen, sie wie Luft zu behandeln. Ich bin dir sehr ähnlich, ich kenne das. Aber es ist das einzige Mittel um dich zu schützen.

Und schon bald triffst du dann das Mädchen, dass dich wirklich verdient hat!

Alles Gute!

Antwort
von Peter501, 7

Du hast ihr geholfen als es ihr dreckig ging,dass verdient Anerkennung.Wenn du ihr aber nur geholfen hast um Dank zu ernten war es das falsche Motiv.Freu dich,dass es ihr wieder besser geht und damit dein Ziel erreicht hast. 
Dein letzter Satz ist das was jetzt für dich zutrifft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten