Könnt ihr mir helfen bei meinen Zähnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

Zähne zu verschieben heißt immer, einen Zwangsbiss zu provozieren. Du bringst Zähne in eine Position, die von deinem Körper/ Kiefer so nicht vorgesehen ist. Wenn das- wie fast immer- in der Wachstumsphase passiert, "hilft" sich der Körper hinterher selbst und lässt die Zähne wieder in die Ursprungsposition zurück wandern, wenn der Zwang durch die Spange weg ist. Das ist offenbar bei dir passiert.

Sollte die Zahnstellung ein reines kosmetisches Problem sein, würde ich mir einen neuerlichen KFO- Eingriff sehr, sehr gut überlegen. 

Im Kiefer sind die Fächer für die Zahnwurzeln vorgegeben. Man kann also nur "oberflächlich verbiegen". Sobald sich Zahnstellung und Aufbiß ändern, ändert sich auch die Statik im Körper. Nicht selten hat das Folgen für den gesamten Körper. 

Möglich ist alles. 

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß Dich von einem Kieferorthopäden beraten. Möglich wäre evtl. - wenn dies nur ein kosmetisches Problem ist - den Zahn mittels einer Schiene zu richten. Über die Kosten kann Dir nur der KFO etwas sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Zahn kann man nicht einfach so verschieben, das wird wahrscheinlich nur mit ner Zahnspange funktionieren.. am Besten einfach mal zum Zahnarzt gehen und das mit dem Besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilesForever
14.10.2016, 22:00

eine spange für 2 zähne , gibts das?

0
Kommentar von Tusserella
14.10.2016, 22:00

Ja.. gibt mittlerweile schon fast alles. :D

1