Frage von michi6267, 55

Könnt ihr mir eure objektive Meinung dazu sagen?

Hey, ich versuche jetz mal meine Situation zu rekonstruieren um es euch zu erklären. Ich bin seit september in ner neuen klasse. Dort haben wir natürlich auch neue Mädchen jetz. Ein Mädchen hat mir besonders gut schon von anfang gefallen. Daraufhin hab ich erstmal die ersten 3 monate so wenig kontakt mit ihr gehabt wie es nur geht. Am 23. Dezember hab ich sie dann angeschrieben nachdem wir uns mal n bissl näher gekommen sind. Über Neujahr haben wir dann ziemlich viel miteinander geschrieben. Wobei ich dazu sagen muss ich versuche immer pausen zu machen um zu sehen ob sie mich auch anschreibt und sie tut es auch in regelmäßigen Abständen. In der Schule sind wir uns halt dann auch mal näher gekommen und sie hat mich auch mal berührt mehrmals in den pausen usw. so ihren körper n bissl an meinen geschmiegt :) Kann sein dass ich das aber falsch interpretiert habe .. Dann hab ich sie halt mal gefragt ob wir ins kino gehen halt zu zweit meinte ich :D aber sie hat halt dann sofort gesagt wir sollten auch andere fragen... hab ich dann mal so durchgehen lassen. Dann hab ich sie ne woche drauf nochmal gefagt ob wir was machen aber dann verständlich klar gemacht dass ich mit ihr allein sein will. Zu anfangs hat sie gesagt sie is dabei aber als ich dann gemerkt hab sie hat nicht so lust drauf hab ich es halt abgesagt, bevor sie es konnte, sie wollte nämlich auch kurz danach absagen. Aber was mir aufgefallen ist, sie geht in der pause meistens so zu allen hin und redet mit ihnen aber zu mir meistens nicht. Sehr selten zumindest. Obwohl ich weiß dass sie schon was von mir hält. Naja auf jeden fall haben wir dann halt mal täglich geschrieben und dann hab ich irgendwann gesagt ich fang langsam an gefühle für sie zu entwickeln. Darauf hin war sie dann erstmal sprachlos. Ich habe auch gleich gesagt dass das nichts heißt bei mir. Ich wollte ja eigentlich nur schauen wie sie reagiert. Danch war erstmal lange sendepause. Ich bin halt nicht so einer der wieder und wieder anschreibt weils mir zu blöd ist. Doch dann hat auf einmal sie wieder angefangen da war ich erstmal verwundert. Und sie hat nicht einfach nach der hausaufgabe gefragt sondern sich offensichtlich nach mir erkundigt. Und naja das letze mal als sie mich angeschrieben hat gings darum dass wir mit der klasse ins kino gehen und dann hab ich erstmal abgelehnt. Daraufhin schreibt sie dann ich soll auch mit mit der begründung "einfach so" (freudensmiley). Da weiß ich jetz natürlich auch ned wie sie des meint :D Was man noch sagen kann ist, dass sie n sehr offener mensch ist, also besteht die chance, dass sie mit jedem so nett ist und das für sie ganz normal ist. Außerdem wichtig sie hatte n exfreund der anscheinend n idiot war und ist deswegen jetz absolut gefrustet was beziehungen angeht. Desweiteren hat sie mir jetz schon 2x an geboten mit mathe zu erklären Ich habs jetz mal so gut wie möglich aus meiner perspektive erklärt. Was würdet ihr sagen oder noch besser wie würdet ihr ihr verhalten objektiv be? Lg M

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cutexd, 11

Also ich finde ihr hattet einen ziehmlich guten start vielleicht ist sie ein -in Beziehungen- schüchterner Mensch auch wegen der Beziehung mit ihrem Ex...

Aber ích glaube aus euh könnte noch was werden. Sie hat dich ja auch wieder angeschrieben nach dem so lang pause war... ist doch ein gutes Zeichen.

Womöglich hat sie vielleicht angst vor einer zuschnellen Beziehung weil es vielleicht bei ihrem Ex so war...

Aber ich kann das alles nur aus dem Beurteilen was ich denke nach dem was da stehet. Pick der das passende raus :)
Viel Glück ich glaub des gibt was ;)

Antwort
von lehrerin123, 26

Hört sich schon so an, als dass da was sein könnte. Du wirst es aber nur herausfinden, wenn du dich traust und auf's Ganze gehst. Davor ist eben häufig viel Geplänkel :) Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community