Könnt ihr mir eure Meinung zu dieser Idee sagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Gedanke hat ein paar gravierende Nachteile:

Mit einem solchen System kannst du letztlich nur dort fahren, wo die notwendigen Installationen verlegt sind. Das heisst, jede Straße müsste damit ausgestattet werden. Du müsstest es bis in jede Garage, jedes Parkhaus und bis zu jedem Feldweg verlegen. 

Dazu müsste das System überall ständig in Betrieb sein, auch wenn dort kein Auto fährt. Stell dir mal die Energieverschwendung vor. 

Ausserdem wäre damit das individuelle Fahren vorbei. Niemand kann mehr langsam oder schnell fahren. Niemand kann mehr abseits der verlegten Systeme fahren. 

Genauer nachgedacht macht das nicht viel Sinn und ist in keinem Fall wirtschaftlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich keine schlechte Idee.

Aber das Prinzip des "Autos", was übersetzt "selbst" heißt, ist ja, dass die Menschen selbst entscheiden wollen, wohin sie fahren. Auch, wenn es über Stock und Stein ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja schon richtig und es gibt viele schlaue Leute die das bereits so ähnlich vorgeschlagen haben,...jedoch würden die Politiker und Wirtschaftshaie nicht mehr genug verdienen auf Dauer also lieber weiter die Erde ausbeuten, Kriege anfangen wegen Öl und Waffengeschäften und alen glauben lassen es läuft ales richtig. Als nächstes sind die Wasservorräte dran, bzw. hat es schon angefangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ja das könnte schon gehen, aber es wäre viel zu teuer für den Staat und vorallem würde die Autoindustrie dabei kaputt gehen. Und Deutschland lebt von der Automobilindustrie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was ist,wenn ich mein Auto aber lieber selbst fahren möchte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung