Frage von lolmaster00, 25

Könnt ihr mir eine gute Kamera für Kirmesfotografie empfehlen?

Sie sollte nichtmehr als 450€ kosten und wäre cool wenn sie gute Langzeitbelichtungen macht :)

Antwort
von Juli593, 3

"Gute Langzeitbelichtungen" ist so ne sache. Ich habe nur Erfahrung mit Canon daher meine eindrücke:

Kauf eine Kamera zwischen dir eine 1200D,500D,550D,600D,650D,700D, die sind nicht teuer und machen vergleichsweise gute Bilder. Das beste preis leistungs verhältnis wirst du bei den 500 bis 600er modellen haben.

Dann sollte ein gutes Objektiv ran. Das ist wichtiger als die Kamera selbst. Ich würde dir ein Weitwinkel oder sogar ein Ultraweitwinkel für die Kirmes empfehlen. Ich persönlich hatte ein Tokina 11-16mm f2.8, auch das Samyang 14mm f2.8 ist vorzüglich, es gehen aber auch brennweiten bis hin zu ca. 28mm für solche Aufnahmen sehr gut. Das EF-S 10-18mm ist auch vorzüglich, aber das Kit-Objektiv der jeweiligen Kamera geht auch.

Dann: Objektiv schön weitwinklig einstellen, ISO runter schrauben, am besten auf 100, Fokussieren und je nach motiv eine relativ geschlossene Blende wählen (f8 - f11 reizt das Objektiv zumeist am besten aus). Dann die Zeit selbst einstellen und nach 3-4 Testaufnahmen kriegst du das Bild was du willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community