Könnt ihr mir ein paar Hunderassen vorschlagen, die beliebt und mittel bis groß sind?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warum muß die Hunderasse beliebt sein?

Ich finde das gerade die Zuchthunde die gerade nicht Modehund sind auf besserem Gesundheitsniveau gezüchtet werden.

Ich habe mir ganz bewusst einen LH Collie zur Familie dazugeholt, sie sind weit seltener, als sie das zu Lassiezeiten waren. Ihre Zucht ist mittlerweile eine sehr gesunde Zucht.

Im Gegensatz zu deiner Wunschrasse sind sie sehr agil, können aber auch Ruhe halten und müssen nicht so stark beschäftigt werden wie der Border oder der Aussi.

Bei den Aussis findet man jetzt schon wieder genetische Fehler weil mit jedem verfügbaren Hund gezüchtet wird um die Modeerscheinung zu bedienen. Das alleine wär für mich ein Grund diesen Modegag nicht mitzumachen.

Mit 17 bist du allerdings in einem mehr als schwierigen Alter - gerade jetzt hast du so viel Umbruch in deinem Leben, das du vermutlich schnell keine Zeit mehr für dein Tier hast. Ausbildung, Studium o.ä werden jetzt vermutlich weit mehr deiner Zeit in Anspruch nehmen als du gerade denkst.

Und ein mal am Tag joggen gehen reicht keinem Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich weiß ja nicht was du als "Mittelgroß" siehst aber ich habe hier ein paar meiner Lieblingshunde aufgezählt:

  1. Spitz
  2. Goldener Retriever
  3. Beagle
  4. Dalmatiner
  5. Kooikerhondje
  6. Belgischer Schäferhund
  7. Hsky(Für den brauchst du aber viel Zeit)
  8. Shepherd

Ich hoffe ich konnte helfen

Lg Ununbekannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss den BorderCollie wenn Du keine Schafherde hast.

Ich empfehle Dir einen “Europäischen Vierpfotenhund“.

Diese Rasse bekommst Du nicht beim Züchter, meistens bekommt man sie in Tierheimen oder Tierschutzorganisationen wie z.B. Zergportal.

Den Europäischen Vierpfotenhund gibt es in drei Größen. Den Riesenvierpfotenhund, den mittelgroßen Vierpfotenhund und den Zwergvierpfotenhund. 

Die Farbe seines Fells ist weiß über beige, braun bis schwarz. Die mehrfarbigen Vierpfotenhunde gibt es seltener.

Sein Fell ist rauh-, kurz-, oder langhaarig. Wobei die langhaarigen etwas mehr Pflege brauchen. Damit ihr Fell nicht verfilzt müssen sie regelmäßig gebürstet werden. Baden sollte man den Vierpfotenhund nur in Notfällen.

Der Vierpfotenhund liebt es mit seinem Herrn lange Spaziergänge zu machen und freut sich wenn er auf sicherem Gelände auch ohne Leine laufen darf.

Wenn er gut behandelt wird ist er ein treuer Kamerad der seinen Herrn/Frau über alles liebt. Bei guter Erziehung fühlt er sich auch in einer Familie mit Kindern wohl und mit etwas Geduld und Eingewöhnung teilt er sein Zuhause auch mit Katzen. 

Leider gibt es hin und wieder Europäische Vierpfotenhunde die nicht so ausgeglichen sind, was meistens daran liegt das er mit Menschen nicht immer gute Erfahrungen gemacht hat.

Meistens jedoch haben Vierpfotenhunde ein freundliches Wesen.

Ein Merkmal des Vierpfotenhundes ist das er nicht lange Zeit allein sein möchte, deshalb ist er zur Zwingerhaltung nicht geeignet.

Eines haben alle Europäischen Vierpfotenhunde gemeinsam, sie sind es wert geliebt zu werden und ein schönes Zuhause zu haben in dem es ihnen gut geht. 😉

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Border Collies brauchen ganz viel Zeit, Bewegung und Beschäftigung. Wegen ihrem Hüte- Trieb und der hohen Intelligenz halt mehr als viele andere Hunde. Agility eignet sich zum Beispiel wunderbar für diese Rasse. Ich selber hatte mal einen "normalen" Collie. Von der aufwändigen Fellpflege mal abgesehen war die Haltung mehr als angenehm. Ein ruhiges, liebes, verschmustes Gemüt. Habe ihn allerdings auch erst bekommen als er schon 7 war. Würde ich mir wieder holen. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Briard den hatte ich schon mal:)
Ansonsten finde ich persönlich den leonberger toll:)
Den werde ich mir auch holen wenn ich eine eigene Wohnung habe:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss es denn eine beliebte Rasse sein? Brauchst du dringend nen Mode Hund? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boxer: können extrem Sportlich werden, Liebenswert, hingebungsvoll, sind nicht launisch, loyal, wegen ihren Makeln mag man sie, :)

Schäferhund: sehr schlau aber auch sehr Launisch, tapfer, wachsam, nicht pflegeleicht wegen dem Fell!

Naja, bei anderen Hunderassen habe ich noch nicht so viel Erfahrungen gehabt.

Bei Weimaranern nur kurz, aber sie haben mir auch von Anhieb an gefallen! Das sind die Hunde bei dem man den Charakter am Stärksten erkennt. Sehr launisch und Stur, schüchtern aber hören auf ihre Befehle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck mal hier   und wenn dir einer gefällt  lies  du dir  das rasseportait   bei googel selber mal durch . ansonsten  geh in  das nächste tierheim  und  guck dir  dort  hunde an  .da findest du bestimmt einen, der  zu dir passt.

http://www.grumpi.de/haustiere/hunde/hunderassen

 border  sind arbeitshunde. mit joggen  und agility allein  wirst du denen nicht gerecht . sie müsssen  hüten-  an schafen arbeiten  . darum sind sie nur was  für schäfer, die wissen ,wie sie diese wunderbaren  tiere auslasten können. nur  toll finden reicht  da ncith . die haltung eines borde ist ein  fultime  job .

aber du wirst ja auch  mal anfangen zu arbeiten ganztags  -- was machst du dann mit  deinem hund  --deinen hunden ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TofuMcNugget
10.01.2016, 01:32

Meine Agility Trainerin hatte für ihren Border zusätzlich einen Ferkelball. Den konnte und hat sie auch immer fleißig "gehütet". Wenn sie also mental und körperlich vernünftig ausgelastet sind, ist es wohl kein Problem wenn man keine Schafe zur Verfügung hat.

Gibt ja genug Leute mit Border Collies und ohne Schafe, deswegen ist die Haltung doch nicht automatisch nicht artgerecht.
Tierheim ist allerdings immer einen Besuch wert.


1
Kommentar von TofuMcNugget
11.01.2016, 16:47

Achso o: Dass es zwei verschiedene Richtungen gibt, wusste ehrlich gesagt nicht...

0

Hallo, du solltest auf jeden Fall den erst mal mit den Verschiedenen Hunderassen beschäftigen. Was sind 

Jagdhunde

Herdenschutzhunde

Wachhunde

und was sind Hütehunde? Meiner fundierten Meinung nach kann ein Bordercollie nur gehalten werden wenn er seiner ARBEIT nachkommen kann.

Wenn du erst 17 bist wer kümmert sich zB in 5 Jahren um den Hund? Wo bist du dann? Ausbildung, Studium? Arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boxer , Chiwawa , Pudel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?