Frage von Skullfire4Ever, 47

Könnt ihr mir ein gutes Camouflage Messer empfehlen?

Hey Leute,könnt ihr mir ein gutes Camouflage messer empfehlen?Mit "gut" meine ich die Qualität und die Schärfe der Klinge.Es sollte eine Art "Pixel" Camouflage Muster haben.Dieses Camouflage Messer will ich meinem Onkel schenken,es soll für die Jagt benutzt werden.Die Wälder der Berge in Bosnien sind relativ düster,desshalb sollte das Camouflage Muster  auch etwas dunkler sein.Es darf max. 70€ kosten,aber bitte kein Klump der nach dem ersten mal Häuten auseinander fällt.Die Klinge muss kein Camouflage Muster haben,es wäre aber vom Vorteil.Ich danke euch schonmal im Vorraus,ich hoffe das sind genug Informationen :)

Antwort
von PatrickLassan, 34

Ich nehme an, du meinst ein Messer mit einem Griff in Camouflage-Optik so wie das:

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-spyderco-military-camouflage-c36gpcmo.htm?g...

Kommentar von Skullfire4Ever ,

Die Optik sollte auch  innordnung sein,der griff sollte ein bisschen dunkler sein

Kommentar von PatrickLassan ,

In einem deiner Kommentare schriebst du, dass es dir um die Qualität und die Schärfe der Klinge geht. Viel bessere Qualität und eine viel schärfere Klinge wirst du bei anderen Herstellern auch nicht finden. Die Optil bei Spyderco-Messern ist gewöhnungsbedürftig, dafür sind sie aber ergonomisch sehr gut.

Antwort
von RicSneaker, 28

Das sind ein paar Informationen zu wenig... Was hast du damit vor? Welche Farbtöne? In welchem Bereich liegt dein Budget?

Wenn es was kleines, für den Alltag sein soll, gibt es ein Victorinox in Camouflage: 

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-victorinox-spartan-camouflage.htm

Wenn es etwas teurer sein kann, dann gibt es was von Spyderco: 

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-spyderco-military-camouflage-c36gpcmo.htm

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-spyderco-military-pe-camo-g-10-c36gpcmobk.h...

Oder hier ein feststehendes von Extrema Ratio in "Desert Camo": 

https://www.lamnia.com/de/p/12813/messer-und-klappmesser/extrema-ratio-psycho-15...

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-extrema-ratio-rao-desert-warfare.htm

Zero Tolerance hat auch noch was mit "Camo":

http://taschenmesser-onlineshop.de/Zero_Tolerance

Wenn es was außergewöhnliches sein soll, ist das LionSteel KUR Metamorphosis zu empfehlen. Es hat schwarze Griffschalen, die bei einer Temperatur von 20-23°C zu einem Woodland-Muster werden

https://www.lionsteel.it/n/en/product/1735/kur_mt

Antwort
von tryanswer, 38

Nicht ein einziges - solange du "gut" über Qualität und nicht über Ästhetik definierst.

Kommentar von Skullfire4Ever ,

Mit "gut" meine ich die Qualität und die schärfe der Klinge

Kommentar von tryanswer ,

Dann stehst du vor folgendem Dilemma: Wenn du eine scharfe oder auch eine schnitthaltige Klinge (was nicht das Gleiche ist) möchtest, benötigst du einen entsprechend hochwertigen Klingenstahl. Mir ist nun keine etablierte Schmiede oder auch etablierter Messerhersteller bekannt, der solche Messer (hochwertiger Stahl und Camo-Optik) herstellt. Du wirst also je nach Verwendungszweck einen Kompromiss eingehen müssen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Mir ist nun keine etablierte Schmiede oder auch etablierter
Messerhersteller bekannt, der solche Messer (hochwertiger Stahl und Camo-Optik) herstellt.

Sofern sich das 'Camo' nur auf den Griff und n icht auf die Klinge erstreckt, gibt es einige, so z.B. Spyderco. CPM S30 V ist hochwertig.

Kommentar von tryanswer ,

Spyderco ist so eine Sache, kommt immer darauf an, wo es gefertigt wurde. Wobei die durchaus auch brauchbare Messer haben. Wobei hochwertig ... hmmm.

Antwort
von ES1956, 20

Bist du sicher das dein Onkel sowas will, denn kein vernünftiger Jäger braucht ein Messer das er nicht mehr findet wenn er es wo hinlegt.

Kommentar von Skullfire4Ever ,

Bitte nur hilfreiche antworten und keine blöden Kommentare wie deiner.

Er geht nie alleine jagen,er geht mit meinem Cousin oder mit einem Freund.Falls er es nichtmehr bracucht frägt er diejenige Person die da ist ob derjenige das Messer kurz halten kann.Und mal im Ernst,wenn ein Jäger wie mein Onkel einem Reh einen Schuss zwischen die Augen  geben kann wenn es dunkel ist,dann kann er sich doch wohl merken wo er sein Messer hingelegt hat.

Kommentar von Laestigter ,

Keine Ahnung was bei jagen wirklich passiert., oder?  - Oder warum man extra Messer für Jäger kaufen kann, die leicht gefunden werden  können. Weil immer wieder welche aus der Hand fallen und dann am Boden aufgrund der "Super" Tarnung nicht wieder gefunden werden.

Eine ganze Industrie hat keine Ahnung? - Aber klar..

Nun sag blos, in den "düsteren Wäldern Jugoslawiens " hat sich noch nicht herumgesprochen , dass Tiere nur Muster und Schwarz-Weiss, aber keine Farben wie Orange erkennen können?

Wie hinterwäldlerisch ist denn das? Da ist die Uhr nicht nur stehengeblieben, sondern runtergefallen...

Die müssen ja richtige Jäger aus der westlichen Welt für Außerirdische halten, nur weil die keine Lust haben, im Dickicht von anderen Jägern für Wild gehalten und erschossen zu werden und deshalb auffälliges Camouflage tragen.

http://i.ebayimg.com/00/s/MTAwMFgxMDAw/z/i~YAAOSw2XFUdWKe/$_57.JPG

Sowas kennt man in Jugoslawien halt noch nicht, oder? anders kann Ich mir deinen Kommentar nicht vorstellen, absolut realitätsfremd....

Kommentar von ES1956 ,

I'm Dunklen zwischen die Augen .?...OK, der braucht kein Messer, der macht das mit dem Fingernagel.

Kommentar von Laestigter ,

In Jugoslawien ist alles möglich:

https://www.change.org/p/stop-hunting-of-wolves-in-bosnia-herzegovina

Ethnisch haben die seit 1990 nichts dazugelernt, auch nicht bei der Tierwelt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten