Frage von Butters2404, 66

Könnt Ihr mir ein Fahrrad empfehlen?

Hallo,

kurz zu mir ich bin 21 Jahre alt und 1,92 groß. Suche für mich ein passendes Fahrrad. Möchte damit in der Freizeit und zur Arbeit damit fahren (19,2km). Könnt ihr mir da was Empfehlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von treppensteiger, 22

Bei 1,92 braucht man bei Rennrad etwa 60-62cm Rahmenhöhe. Beim Trekkingrad darf es 2cm weniger sein. 

Da du sicher auch deiner Größe entsprechend wiegst, kommt schon mal kein billiger, zierlicher Stahlrahmen in Betracht. 

so was: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/winora-trekkingrad-dominigo-neuwerti...

oder: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/trekkingrad-herren-fahrrad-28-zoll-r...

 bloß besser mit nicht verstellbarem Vorbau, ohne schwere Federgabel und (billige) Federsattelstütze. 

Zur Arbeit fährt man zwangsweise, also bei jedem Wetter, ein Schutzblech, oder besser Schutzplast, ist sehr sinnvoll. Nabendynamo, wenn auch etwas schwerer ist auch eine angenehme sehr funktionssichere Sache.

Kommentar von Butters2404 ,

vielen dank hast mir echt sehr geholfen :)

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad & Sport, 25

Was für eine Art Fahrrad soll es denn sein? Dazu ist es wichtig zu wissen, was für Strecken (Gelände?) du in deiner Freizeit fahren willst.

Für die Fahrt zur Arbeit wäre wohl ein Cityrad, ein Crossrad oder ein Trekkingrad ganz praktisch (Cityrad ohne Federgabel, Crossrad ohne Gepäckträger).

Für die Freizeit je nach Gelände ein Crossrad, Trekkingrad oder Mountainbike (Hardtail), wobei MTBs für die Stadt eher unvorteilhaft sind wegen des Rollwiderstands und des Energieverlusts durch die Federgabel.

Ein Crossrad hat keinen Gepäckträger und ist, wie ein MTB auch, nicht verkehrssicher. Die Sitzposition ist sportlicher als auf einem Trekkingrad.

Je nach Strecke und gewünschtem Komfort könnte aber auch ein Rennrad das Richtige sein. Damit ziehst du auf der Straße jeden ab.

Antwort
von Nevermind1992, 29

Ich rate dir ab im Internet nach Modellen zu fragen und dich nach den Antworten zu richten

Ein Fahrrad sollte man vor dem Kauf ausprobieren, da es nicht nur auf die Körpergröße allein ankommt, auch die Länge der Beine etc. sind wichtig

Dann sollte bedacht werden auf welchem Gelände du fahren willst. Für die normale Straße und Radwege würde ich ein Touren bzw. Trekkingrad empfehlen, aber spätestens wenn du in der Freizeit groß Downhill-Strecken fahren willst ist das auch wieder vom Tisch

Daher würde ich sagen, geh in den nächsten großen Fahrradladen und lass dich beraten was für deine Anforderungen das richtige ist, welche Rahmengröße du brauchst, probier das ein oder andere aus und entscheide dann was für dich am besten ist

Antwort
von AnneGruenfeld, 38

Revolution of cycling:
https://www.kickstarter.com/projects/1989795590/the-cyclotron-bike-revolutionary...

Kommentar von CiaoMerkel ,

ich wette 1000€, dass das sauschwer ist und shice fährt

Kommentar von AnneGruenfeld ,

Ist ja auch kein "deutsches" Produkt..

Antwort
von 1900minga, 22

Ich würde da eher in ein Fahrradgeschäft gehen und mich dort beraten lassen ;)

Antwort
von Lewbronstein12, 38

Für mich haben es da gebrauchte Trekking Räder für ca 100 Euro immer ihre Dienste getan!

Kommentar von FelixLingelbach ,

Volle Zustimmung. Ein Rad aus den 90ern, Stahlrahmen, kein Federzeugs, lässt sich problemlos und nicht teuer in einen technisch neuwertigen Zustand versetzen. Alle Verschleißteile werden neu und billig angeboten. Nur eine neue moderne Lichtanlage würde Geld kosten. Doch man kann auch die alte instand setzen und sich zusätzlich ein paar Anstecklichter besorgen. 

Und so ein Rad wird nicht geklaut.

Antwort
von Nividia2, 24

Geh einfach in ein fahrrad geschäft und lass dich dort beraten
Lg

Antwort
von pixxelgamer, 31

Was solls für eins sein? Mountainbike? Rennrad? Sag das was du hier gesagt hast mal dem Fahrradhändler deines Vertrauens, für jedes Fahrrad gibt's verschiedene Größen. Mein Fahrradhändler hat mir gesagt wenn ich vom Sattel runterrutsche nach vorne soll ich mir net meine Eier quetschen :D Also ich soll stehen können ohne dass die Stange mich berührt, aber bei Damenrädern is das was anderes...

Antwort
von Jersinia, 32

Ich empfehle Dir ein Fachgeschäft.

Ein Rad muss man "anprobieren" wie eine Hose.

Wenn du jeden Tag damit fahren willst, muss es wirklich passen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten