könnt ihr mir diese drei Fragen zu Herbst und Winter beantworten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Kauf dir lieber eine neue Matschhose. Der Skioverall saugt sich zu schnell voll mit Wasser da bist du mit einer Matschhose besser beraten und zudem ist es unpraktisch weil du dann jedesmal wenn du durch den Matsch gelaufen bist den Skioverall waschen kannst bzw. deine Mutter.

2. ja eine Schlupfmütze ist gut. Fährst du mit dem Fahrrad zur Schule oder wofür brauchst du einen Helm? Kannst aber auch einen Skihelm aufsetzten und dann darunter die Mütze, mach ich auch immer so, ist wärmer und fällt sowieso nicht auf.

3. Würde dir für den Herbst Fleecefäustlinge empfehlen, die sind einfach wärmer, da sich die Finger dann gegenseitig wärmen können. Für den Winter würde ich dir empfehlen Fleecefingerhandschuhe und dann drüber die Fäustlinge, so mach ich es zumindest immer im Winter. Zum Thema Fäustlinge cool/uncool ? Kann dir nur sagen ich hatte damals in meiner Schulzeit immer Fäustlinge aus Leder an, meine Mitschüler damals trugen sie natürlich wie du sagst auch nicht mehr in den höheren Jahrgangsstufen, aber ich schämte mich niemals dafür, klar es wurden immer mal schiefe Blicke zu mir rübergeworfen aber das machte mir nichts aus. Letzten Winter als noch kein Schnee lag und ich meine Jungs (11 & 13 Jahre) mit dem Fahrer zur Schule begleitet, trugen wir alle sozusagen unsere „Skikleidung" also meine zwei Jungs ihre Skioveralls und ich meinen Zweiteiler und alle hatten wir Skihandschuhe an bzw. Fäustlinge aus Leder. Meine zwei Jungs hab ich das Gefühl mögen auch keine andern Handschuhe, habe erst wieder letzte Woche (nach sehr langer Suche) für meine Größen bei Ebay neue Lederfäustlinge ersteigert, weil er unbedigt wieder solche Handschuhe haben wollte, wie die der Papa immer trägt.

Hoff ich konnte deine Fragen beantworten, lass dich nicht beirren, wenn du leicht im Winter frierst dann zieh an was sich warmhält und dir gefällt  nicht was den andern gefällt, du musst nicht wie die andern sein und in den neuesten Trendigen Klametten rumlaufen und dann frieren. Du wirst sehen im Winter wenn der erst Schnee fällt und die anderen frieren und du schön warm eingepackt an ihnen vorbeiläufst dann wirst du schon ein paar neidische Blicke ernten. 😉  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ein Schneeoverall ist, gerade wenn du diesen auch tragen möchtest, um zur Schule zu gehen, unpraktisch. Du musst in der Schule dann immer noch deine Kleidung wechseln, da in den Räumen der Overall definitiv zu warm ist. Mit einer Matschhose bist du viel flexibler.

2. Ich nehme an, Du möchtest die Schlupfmütze unter dem Fahrradhelm tragen. Möglicherweise ist diese zu dick. Ich würde dir, wenn es wirklich kalt ist, eher eine Sturmhaube empfehlen. Sturmhauben sind oft relativ dünn, passen unter den Helm und halten die Kälte und den Fahrtwind trotzdem gut ab.

3. Deinen Vorschlag mit den Handschuhen kann ich unterstützen. In Bezug auf die Wärmeleistung sind Fäustlinge unübertroffen. Ich trage als erwachsener Mann bei kalten Temperaturen beim Fahrrad Fahren, Schneeschuh Laufen und Wandern und oft auch in der Stadt Fäustlinge, da sie einfach angenehmer sind. Ausserdem finde ich die Modelle aus Leder im Retrolook oder ein Vintage-Modell recht stylisch. Ich denke nicht, dass du schief angeschaut wirst, wenn du Fäustlinge trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?