Frage von Gamer3433, 20

Könnt Ihr mir die Sätze erklären?

Hi Leute , diese Sätze verstehe ich zwar formulieren kann ich es jedoch nicht sogut :

Für das eigene Versagen können diejenigen verantwortlich gemacht werden , die man nicht kennt . Vorurteile sind notwendig , um von sich abzulenken . Sie erleichtern die anderen als Sündenböcke abzustempeln. Vom Vorurteil zum Feindbild ist nur ein kleiner Schritt.

Wer echtes Selbstbewusstsein hat, kann sich Toleranz leisten. Wem das Selbstbewusstsein fehlt, der benötigt Feindbilder.

Vorurteile können falsch oder einseitig sein aber sie helfen , sich in einer unübersichtlichen Welt sich zu orientieren.

Hoffentlich könnt Ihr mir weiter helfen .

Antwort
von MaxKoe, 12

Für das eigene Versagen können diejenigen verantwortlich gemacht werden , die man nicht kennt .

Bei dem Satz muss man sich nicht selber die Schuld geben wenn was nicht läuft sondern die anderen sind schuld. Du kennst bestimmt auch Menschen bei denen es immer die anderen sind. Also ich kenne davon einige

Kommentar von Gamer3433 ,

Ja man bei uns gibt es ein der schiebt immer jeden die Schuld auf anderen

Kommentar von Gamer3433 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten