Frage von HighesEinhorn, 55

Könnt ihr mir denn Text bitte kontrollieren?

Das ist der deutsche Text: Und wenn uns 736 Meilen, bin ich froh,  das wir uns kennen. Weil du gehörst zu den Menschen, denn ich nie vergessen werde. Weil du was ganz besonderes bist.

Und das denn ich übersetzt habe: And if we separate 736 miles , I'm happy to know you . Because you're one of the people, that I will never forget . Because you're very important. Könnt ihr das bitte kontrollieren?

Antwort
von nordlyset, 28

Korrektur des deutschen Textes, Korrekturen fett hervorgehoben, Anmerkungen kursiv:

Und wenn uns 736 Meilen trennen, bin ich froh, dich zu kennen. Denn du gehörst zu den Menschen / Weil du zu den Menschen gehörst, die ich nie vergessen werde (denn = leitet eine Begründung ein, den = würde sich auf ein m/Pl. Wort beziehen, Menschen = Plural, daher die)

Korrektur Englisch: And if we're seperated by 736 miles, ... (besser: and even if we're...) Der Rest sieht auf den ersten Blick okay aus.

Kommentar von HighesEinhorn ,

dankeeee:)

Kommentar von nordlyset ,

Kein Problem! Habe in meinem eigenen Text einen Flüchtigkeitsfehler entdeckt, in den Klammern muss natürlich "m./Sg. Wort" stehen, also maskulin Singular, nicht Plural. 

Antwort
von Xgnkk, 51

Ich würde sagen, because you're someone special

Kommentar von HighesEinhorn ,

danke*-*

Antwort
von AstridDerPu, 18

Und wenn uns 736 Meilen (Hier fehlt etwas.), bin ich froh,  das (http://www.das-dass.de/) wir uns kennen. Weil du gehörst zu den Menschen (Satzstellung), denn (Grammatik) ich nie vergessen werde. Weil du was (umgangssprachlich) ganz besonderes bist.

And if (Wort) we separate (Grammatik) 736 miles, I'm happy to know you . Because you're one of the people (kein Komma) that I will never
forget . Because you're very important (Wort).

Das Fettgedruckte muss korrigiert werden. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Für den deutschen Text empfehle ich den

Duden

auch für die Grammatik; kostenlos und online unter

duden.de

.

Für das englische Vokabular und die englische Rechtschreibung empfehle ich ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com,

für die englische Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de - und Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!

:-) AstridDerPu

Kommentar von HighesEinhorn ,

ok dankeee:)

Antwort
von Michi12012, 27

Der deutsche Text gehört so:

Und wenn uns 736 Meilen trennen, bin ich froh, dass wir uns kennen. Weil du gehörst zu den Menschen, die ich nie vergessen werde, weil du was ganz besonderes bist.

Die englische Übersetzung dann so:

And if us seperate 736 miles, I'm happy to know you. You're one of the people, that I'll never forget, because you're something very special.

Kommentar von nordlyset ,

Leider auch nicht ganz richtig.

Im deutschen Teil musst du entweder "weil" durch "denn" ersetzen oder den Satz, wenn er mit "weil" anfangen soll, umbauen zu "weil du zu den Menschen gehörst". "Weil" am Satzanfang ist stilistisch aber nicht schön, grammatisch aber schon richtig.

In der englischen Version haperts auch am Satzbau: "And if 736 miles seperate us" oder "and if we're seperated by 736 miles". Stilistisch würde ich da ein "even" einbauen: "And even if..."

Antwort
von BorderCollie01, 21

And even if we are seperated by 736 miles, I'm so glad (oder happy) to know you. Because you are one of the people that I'll never forget. Because you're special.

Würd ich jetzt vielleicht nicht so schreiben weil es schon auf Deutsch komisch kling aber ja..

Kommentar von HighesEinhorn ,

dankeeee 🙈 oki haha 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten