Frage von Tulpen100, 55

Könnt ihr mir das mal erklären- Fahrschule?

Antwort
von TraugottM, 29

Ja, kann ich. Weil ich an diesen beiden Fragen auch schier verzweifelt bin... :D

"Tatsächliche Masse" (Zeichen 262) bezieht sich auf die Masse, die das Fahrzeug zur Zeit tatsächlich hat. Also Gewicht des Fahrzeugs + Gewicht der Ladung.
Beispiel: Das Zeichen 262 zeigt 5,5t. Ein Transporter mit 5t Eigengewicht dürfte diese Straße befahren, da er ja tatsächlich nur 5t wiegt. Hat der Transporter nun aber noch 1t Ladung dabei, wiegt er tatsächlich 6t und darf diese Straße nicht befahren.

"Zulässige Gesamtmasse" (Zeichen 253) bezieht sich auf die Masse, die ein Fahrzeug laden KÖNNTE, auch wenn es gerade gar keine Ladung hat. Der Transporter aus dem Beispiel hat eine zulässige Gesamtmasse von 7,5t, dürfte also eine Straße nicht befahren, bei der die zulässige Gesamtmasse 6t beträgt, auch wenn der Transporter leer unterwegs ist.

Antwort
von brummitga, 50

ich würde sagen, das erste die tatsächliche Masse, das zweite die zulässige Gesamtmasse 

Antwort
von Steelfur, 8

Steht das "t" im Schild ist es die tatsächliche Masse.

So konnte ich es mir immer merken

Tatsächlich was es gerade wiegt

Zulässig was es wiegen darf

Antwort
von eldiablo85, 25

Auf den Bildern ist gar nichts zu erkennen.

Antwort
von Almalexian, 44

Nein, kann ich nicht. Nicht bei der Bildlage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten