Frage von lilichico, 21

Könnt ihr mir bitte helfen ich bin unglücklich?

Hallo Es kostet mich wirklich sehr viel Überwindung das hier zu schreiben aber ich bin 14/Wund lebe und Berlin und leide an teilweisen starken Depressionen und fühle mich wirklich todunglücklich hier in Deutschland ich hab meinen Eltern noch nix davon erzählt weil ich mich nicht traue sie wissen auch nicht das ich Depression en habe mir sind sehr viele Sachen passiert ich möchte einfach weg und ich weiß das ich dann auch glücklicher werde. Wir waren schonmal vor ein paar Monaten für 3 Monate bei der Familie in Kanada ich habe dort sehr viele Tanten Onkel cousins Cousinen ich war sooo glücklich ich bin morgens immer sehr glücklich aufgestanden hab gerne geputzt ich war einfach ein ganz anderer Mensch dort und als wir zurück geflogen sind ️hab ich nur geweint und das tuh ich immer noch ich weis zu 10000% das wenn wir dahin ziehen würde das es mir besser gehht ich weis aber nicht wie ich das mit meinen Eltern bereden sollen weil die mich ja gar nicht ernst nehmen da sie nix von meinen Depressionen wissen ich habe mir im Laufe von 1 Jahr mehrfach versucht das Leben zunehmen und falls jmd bis hier gelesen hat und mir irgendwie weiter helfen kann bitte schreib mich an und ich gib mehr Infos oder schreib mir eine Antwort wie ich das mit meinen Eltern bereden soll dies ist eine ernstgemeinte Frage bzw Sache bitte nicht vom Namen täuschen lassen?!:((((((((((

Antwort
von wildearny, 18

Hallo lilli,

Depressionen sind eine ernste Sache und kann ohne profisonelle Hilfe schnell manisch werden also chronisch.

Du hast böse Gedanken und Kopfkino.

Oft helfen Medikamente und Gespräche bei einem Neurologen.

Du kannst da ganz leicht in deinem Ort einen finden aber Du musst auch deine Gefühle eingestehen. Zaubere nichts weg und nicht dazu und nimm kein Blatt vor den Mund sag dem Doc was Dich ankotzt es giebt viele Behandlungskonzepte das ist sehr individuell. Du kannst allein egal wie alt Du bist einen Termin machen.

Und bitte tu dir nicht weh das hilft nichts du musst aufstehen und kämpfen, das Leben ist so schön und ich weis das Du es schaffen kannst.

Wünsche Dir alles gute... Lg

Kommentar von lilichico ,

Vielen Dank ich erkundige mich mal

Antwort
von columbus3, 4

Hallo,

Du solltest dir auf jeden Fall professionelle Hilfe suchen.Sich helfen zu lassen ist auch echt nicht schlimm sondern sehr sehr mutig und stark.Zu einem Therapeuten zu gehen ohne das die eltern etwas wissen,ist zwar machbar aber in deinem Alter denke ich sehr schwierig.Daher rate ich dir,erstmal einen Termin beim schulpsychologen/Beratungslehrer zu machen.Du kannst auch zu einer beratungstelle gehen oder beim Jugendtelefon anonym anrufen: 116111 ,die werden dich sicher verstehen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von Maylea, 21

Ich würde Dir dringend empfehlen, dass Du zum Kindernotdienst gehst. Dort kannst Du alles erzählen, auch dass Du schon Suizitversuche hinter Dir hast. Wenn Deine Eltern Dir nicht helfen, ist dass eine gute Anlaufstelle für Dich. Sie können Dir bestimmt gut helfen.

Kommentar von UNGEWISSEKOFFER ,

die Eltern wissen doch nichts wie sollen sie dann helfen?

Kommentar von Maylea ,

Ich meinte, dass der Kindernotdienst eine gute Anlaufstelle ist, die helfen kann.

Kommentar von lilichico ,

Danke schön ich werde mir das zu Herzen nehmen

Antwort
von FuehledasMeer, 18

Als erstes solltest du dir professionelle Hilfe suchen... sag jetzt nicht Nein oder das bringt doch eh nichts. Es ist keine Schande zu einem Psychologen zu gehen! Ich war selbst mal depressiv und bin wegen eines Selbstmordversuch es in eine Klinik gekommen. Das hat mir das Leben gerettet! Ich habe gelernt, dass man für seine Träume und Ziele kämpfen muss. Sich umzubringen ist ein wegrennen vor Problemen und erreichen tust du damit gar nichts! Ein Psychologe kann dir auch helfen, wie du am Besten mir deinen Eltern sprichst und ihnen deine Situation erklärst. Man kann auch ein Familiengespräch machen, wo der Psychologe zwischen dir und deinen Eltern vermittelt, wenn du dich nicht traust alleine mit ihnen zu reden

Kommentar von lilichico ,

Danke danke

Antwort
von lilichico, 3

hallo

und danke für alle antworten ich habe viel überlegt und hab mit 2 feeunden darüber geredt was mir wirklich sher geholfen hat .

sie haben gesagt das ich da ich ja verwandte in kanada habe dort ein auslandsjahr machen könnte und ich bin wirklich überzeugt davon aber da ist wieder das problem mit meinen eötern ich hab öfters gespräche angefangen aber immer hieß es nein und keine diskussion ich habe hundert mal gesagt dann gebt  mir doch gegen argumente aber sie nehmen es mal wieder nicht ernst ich weis einfach das ich hoer weg muss aber meine eltern wollen anscheind nicht das ich glücklich bin

 :((((( ich weis einfach nicht wie och sie überedet bekomme da sie ja nicht mal mit mir richtig darüber reden:(((

😢😢😢

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten