Könnt ihr mir bitte helfen? Fachwissen Öffentlicher Dienst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. 4
  2. 5
  3. 1
  4. 3
  5. 4
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von serdam
16.02.2016, 21:48

Danke dir auch!! Denke habe meine zwei Fehler "entdeckt". War nämlich der Meinung:
Beamter auf Probe ist noch nicht verbeamtet
Und zu Nr.1 hätte ich gesagt Beamte und Angestellte ..

0

Ein föderalistischer Staat besteht aus einzelnen Teilstaaten, die relativ eigenständig sind

Der deutsche Beamtenbund ist eine Interessenvertretung von Beamten und Angestellten

Beamte auf Lebenszeit können bei Dienstvergehen entlassen werden.

Ein Beamter auf Probe hat in der Regel ein Studium oder eine Ausbildung absolviert.

Nr. 1 weiß ich nicht.


zu Nr. 1 sagt Herr Google: 

5. Nur Polizisten, Bundespolizisten und Zollbeamte


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von serdam
16.02.2016, 21:46

Danke erstmal!!!
Okay, also ich war nämlich der Meinung:
Ein beamter auf Probe ist noch nicht verbeamtet
Und
Zu Nr1 : beamte und angestellte

Vielleicht waren das meine zwei Fehler :-/
Ich werde es weiter probieren!!

0
Kommentar von Apolon
26.02.2016, 15:51

Dann hat wohl Herr Google keine Ahnung, oder du hast seine Antwort falsch interpretiert.

Bei hoheitlichen Aufgaben handelt es sich um Tätigkeiten, „die eine Behörde kraft öffentlichen Rechts zu erfüllen hat“.

Nehmen wir mal das Sozialamt einer Gemeindeverwaltung, das nach dem SGB XII Sozialhilfe an Bedürftige auszahlen muss.

Diese Tätigkeit führen keine Polizei- oder Zollbeamte aus, sondern Verwaltungsangestellte oder Kommunal-Beamte.

0

Was möchtest Du wissen?