Frage von 13Laura1D, 70

Könnt ihr mir bitte helfen - LIEBE?

Hallo !!!

Also ich bin seit einigen Monaten in eine Jungen aus meiner Klasse verliebt - er weiß es nicht. Nur seid dem ich richtig große Gefühle für ihm hab, trau ich mich nicht irgendwas mit ihm zu machen weil ich Angst habe etwas falsch zu machen. Ich weiß, dass es sich komisch anhört nur ich kann nichts dagegen machen. Ich fühle mich dann total anders. Und sagen, dass ich in ihm verliebt bin möchte ich auch nicht weil ich zu schüchtern bin. ( aber auch weil ich Angst habe, wenn ich ihm es sage, aber er nichts von mir will dass es peinlich für mich sein könnte). Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. danke schonmal im Voraus :)) LG

Antwort
von CatchTheRainbow, 27

Keine Sorge. Das geht fast jedem, der verliebt ist so. Nur die wenigsten hab kein Problem diese Person einfach anzusprechen ohne Angst zu haben etwas falsch zu machen. Wenn ihr in einer Klasse seid, ergeben sich aber öfters mal Möglichkeiten mit ihm zu reden, denk ich. Ihr könnt euch einfach über banalen Schulkram unterhalten. Das ist für den Anfang gar nicht schlecht.. z.B über blöde Lehrer lästern geht immer. Und wenn ihr eine Klassen Gruppe auf WhatsApp habt, dann hast du ja auch ihre Nummer und kannst ihn mal anschreiben. Erstmal Kontakt aufbauen ist extrem wichtig. Wenn das geschafft ist, kannst du ihn mal nach einem Treffen zu zweit fragen. Viel Glück! :)

Kommentar von CatchTheRainbow ,

*seine Nummer 

Hatte mich verschrieben

Kommentar von 13Laura1D ,

Danke:)))

Antwort
von Margaxbrain, 30

Er wird dich im Augenblick vielleicht nicht einmal wahrnehmen oder denken du magst ihn nicht weil du dich wie sterilisiert verhälst, er hat garkeine Chance irgendeinen Eindruck von dir zu gewinnen wenn du nicht auf dich aufmerksam machst.

Aber ohne hin du wirst dich verlieben, es wird schief laufen, wie die meisten Ehen bei denen über die Hälfte in der Scheidung landen, mit Herz schmerz verbunden sind und nach jeder Beziehung stirbt ein kleiner Teil mehr, so dass dir dein Partner, egal welcher, letzlich egal sein wird weil du die alte leier kennst.

Rosarote Brille - alles gut - Irgendwann trennung - und alles wiederholt sich. Irgendwann ist das so wie im Leichenhaus arbeiten, man gewöhnt sich an alles.

In diesem Sinne, tut mir Leid deine Illusionen zerstört zu haben, auf dich wartet nur ein liebloses und furchtbares Leben.

Kommentar von CatchTheRainbow ,

Du hast ihr ja jetzt ganz schön Mut gemacht. Was du vergessen hast ist, dass man in einer Beziehung, auch wenn diese nicht ewig hält, trotzdem glücklich sein kann solange man eben zusammen ist. Außerdem gibt es durchaus auch Paare, die ihr Leben lang zusammen bleiben und sich lieben. Man sollte nicht immer alles so schwarz malen. 

Kommentar von Margaxbrain ,

Und eben dieses Glück was man verspürt hat ist nun der Dolch der einem in den Rücken gestoßen wird und man langsam und blutend am Boden verendet.
Nicht wenige haben deswegen schon Selbstmord begangen weil sie es nicht ertragen haben verlassen zu werden von dem Menschen den man dachte zu kennen, der einen geliebt hat.
Und jedes mal wenn man denkt "War das eine schöne Zeit" wird man sich klar werden müssen dass diese schöne Zeit mit dieser einen Person nie wieder kommen wird, es ist vorbei und das man diese schöne zeit nie wieder erleben kann, bricht einem immer und immer wieder das Herz.
Solange bis man einfach nur kalt geworden ist, durch die Gegend streift und bedeutungslose Beziehungen führt weil man ganz einfach zu oft im Leben enttäuscht wurde und jedes mal wenn man denkt "da ist der richtige" entpuppt er sich als "nicht der richtige" und man ärgert sich über sich selbst warum man nach all den Erfahrungen noch einmal so dumm sein konnte um darauf herein zu fallen.
Es tötet alles in einem ab und dann.... ja dann kann man gut flirten, weil es einem absolut egal sein wird ob der oder die Person einen gut findet oder nicht. Weil man nurnoch irgendeine Person vor einen sitzen sieht. Nicht den Traummann oder die Traumfrau die einen das Leben versüßt sondern nur einen weiteren Menschen auf dessen enttäuschung man bereits vorbereitet ist.

Das ist nicht traurig, das ist realität... Man sollte den Kindern nichts von Ponyhöfen und Regenbögen erzählen umso härter ist der Sturz in die Realität. Man sollte sie vorbereiten.

Antwort
von peterwuschel, 16

Hallo.....

Du musst ja nicht gleich sagen , dass Du in ihn verliebt bist...

Eventuell mal fragen , ob er Lust hätte mit Dir etwas zu unternehmen.

Egal was.....Eislaufen...Pizza essen gehen....Kino ...Jugenddisco..

oder so in der Richtung...Auf die dementsprechende Antwort

kannst Du Dich ja dann einstellen...Sagt er nein ....weißte

bescheid ...sagt er ja ...Kann man ja sehen was sich daraus entwickelt.

VG pw

Antwort
von Mirsatiuzz, 4

Ja wenn du nichts tust dann passiert auch nichts.. Daher vermittel es ihm irgendwie auf einer Art und weise denn vom Himmel fällst nichts dass die alles erleichtert 😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten