Könnt ihr mir bei Mathematik helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du streichst zeurst die Kommas weg und schreibst 4291 : 7 = , dann schaust du dir die stellen immer einzeln an, wie oft passt die 7 in die 4 rein? 0 mal, also schreibst du rechts 0 und die 0 multiplizierst du mit 7 und schreibst das ergebnis unter die 4, dann steht dort 4 - 0. das ergebnis ist 4, dann nimmst du die 2 runter und schaust wie oft passt 7 in 42 = 6 mal dann schreibst du wieder die 6 auf die rechte seite und multiplizierst es wieder mit der 7 und schreibst das ergebnis unter die 42 machst es minus etc.. und am ende verschiebst du das komma für dein ergebnis auf die genau gleichen stellen nach rechts. ich hab dir mal ein bild 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kloogshizer
05.06.2016, 18:04

Das ist in der Praxis schon ok das so zu machen. Einfach die Kommas komplett ignorieren, und am Schluss da hinsetzen, wo es Sinn macht. 

Ich glaub allerdings, dass der Lehrer nicht so begeistert davon ist.

0

Du musst:
42,91:7 rechnen.
Also Dividend und Divisor mit 10 (oder bei anderen Aufgaben auch mit einem Vielfachen davon) multiplizieren, bis der Divisor ganzzahlig ist.
Oder einfacher gesagt, das Komma bei beiden um gleich viele Stellen nach rechts verschieben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelisaMausiiii
05.06.2016, 17:57

jetzt habe ich es verstanden danke...:)

0