Frage von Traumbewahrer, 12

Könnt ihr mir bei Exponentialfunktionen helfen?

Ich habe die Funktion g(x)=e^x+a und muss die Auswirkung des Parameters a auf die Funktion testen, komme aber nicht weiter. Kann mir jemand helfen, was das a für bestimme Zahlen mit der Funktion macht? lg Traumbewahrer

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JonasV, 11

Meinst du e^(x+a) oder (e^x)+a? Zweiteres verschiebt die Funktion einfach um a nach oben (da jedes g(x) um a größer ist als ohne "+a"). Bei ersterem wird die Funktion um a nach links verschoben. (Denn für f(x)=e^x gilt: f(x)=g(x-a) da e^(x-a+a)=e^x)

Kommentar von Traumbewahrer ,

und was bewirkt a bei f(x)=e^(a*x)?

Kommentar von JonasV ,

wenn man a*x hat wird die ganze funktion sozusagen gestaucht. Angenommen a ist großer als 1. dann hast du f(a*x)=g(x). An der Stelle x ist g(x)=f(ax) also schon viel größer als f(x)=e^x. Das gilt aber nur für x>0. Für x<0 wird die funktion schneller null, als die Ursprüngliche funktion. Für a>1 wird also die funktion e^x von außen in waargerechter richtung zusammengepresst. Und für 0

Antwort
von PwalbXYZ, 12

e = Startwert
x = Potenz
a = y-Achsenabschnitt
wenn du a z.b auf -3 setzt wird die funktion 3 nach unten entlang der y-Achse verschoben.
Benutz das nächste mal Google. Ist kostenlos.

Kommentar von Traumbewahrer ,

Und diese Plattform ist nicht kostenlos?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten