Frage von Packina, 79

Könnt ihr mir bei einer Formulierung helfen?(Aufforderung für Schulabmeldung)?

Ich schreibe eine Brief mit der Bitte mich nicht von der schule zu verweisen, aber ich brauche Hilfe bei folgenden Satz: ''ich bitte Sie, mich troz meiner vielen Fehltage weiterhin auf der schule zu behalten.'' ist der Satz grammatikalisch richtig? Oder habt ihr einen besseren vorschlagen?

Antwort
von Musterknabe1997, 79

Angesichts der hohen Anzahl an unenschuldigten Fehltagen, bitte ich Sie trotzdem, verehrte Schulleitung, keinen Verweis der Schule in Erwägnis zu ziehen.

-

Wird sehr wahrscheinlich trotzdem nichts bringen.(Wie oft muss man gefehlt haben, um endgültig von der Schule verwiesen zu werden? :-D )

Kommentar von Ema24 ,

würde ich auch so schreiben :)

Kommentar von Packina ,

habs so übernommen, danke :) aber woher weißt du das es unentschuldigte Fehltage sind? 😅

Kommentar von Musterknabe1997 ,

1+1 zusammengezählt haha :D denke nicht, dass dich ein direktor wegen entschuldigten Fehltagen verweisen würde

Kommentar von Musterknabe1997 ,

Und noch was: Wieso probierst du es nicht persönlich? Mit einem Schreiben ist deine Chance gleich Null...Ich meine, so ein Verweis trifft man ja nicht einfach so, sondern durch eine Lehrerkonferenz. Da hilft so ein einfaches Schreiben nichts. Wenn du ne ernsthafte Chance willst, dann persönlich. Mit freundlichen Grüßen 

Kommentar von Packina ,

Ich soll die schriftliche Abmeldung und meine Bücher morgen abgeben, und da die Schulleitung nicht da ist mache ich es schriftlich. Ich habe am Dienstag sowieso ein Gespräch mit meinem Klassenlehrer.

Kommentar von LolleFee ,

Oh nein!! Schon formalsprachlich geht das nicht: "Angesichts der hohen Anzahl an unenschuldigten Fehltagen (kein Komma!) bitte ich Sie trotzdem, verehrte Schulleitung, keinen Verweis der Schule in Erwägung zu ziehen."

Zudem ist der Satz inhaltlich falsch! Die Bezüge sind völlig verdreht! Angesichts der vielen Fehlstunden wird ein Verweis in Erwägung gezogen. Der Antragsteller bittet darum, trotz der Fehlstunden nicht der Schule verwiesen zu werden. In diesem verschlimmbesserten Satz hat das "trotzdem" keinen Bezug und "angesichts der hohen Anzahl an unentschuldigten Fehltagen" bezieht sich auf die Bitte, was in dieser Form auch sinnlos ist.

Es ist besser, sich einfacher, dafür aber richtig auszudrücken.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 57

trotz---------Schule groß

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Schule, 36

Verbessert ohne Rechtschreib- oder Grammatikfehler sieht der Satz so aus:

"Ich bitte Sie, mich trotz meiner vielen Fehltage an der Schule zu behalten."

Hab nicht viel geändert.

LG Willibergi

Kommentar von LolleFee ,

DH! Einfach, aber oder gerade deshalb gut. Und ernsthaft, ohne viel "haha" und Schwulst.

Antwort
von Allexandra0809, 40

Grammatikalisch ist Dein Satz richitg. Wirst Du auch künftig viele Fehltage haben oder kannst Du sie reduzieren?

Obwohl ich sehr viel gefehlt habe, bitte ich sie, mich weiterhin in Ihrer Schule zu unterrichten.

Kommentar von Packina ,

werden bis zu den Weihnachtsferien vermutlich noch einige Fehltage sein.

Kommentar von Musterknabe1997 ,

Warum überhaupt?

Kommentar von Packina ,

Depressionen, aber pssst.

Kommentar von LolleFee ,

"Aber pssst" ist gut. 

Diejenigen, die das wissen sollten, sind Deine Lehrer und die Schulleitung. In diesem Falle würde nämlich nach einer Lösung gesucht werden.

Antwort
von ArcadiaMcDowell, 35

„Ich bitte Sie, mich, trotz meiner vielen Fehltage, nicht der Schule zu verweisen.“

Vermutlich wird dein Direktor jedoch bemerken, dass du diesen Text nicht selbst geschrieben hast, denn RS und Gr scheinen nicht deine Stärke zu sein. Vielleicht solltest du das Original so belassen, damit weist du direkt darauf hin, dass du Schulbildung bitter nötig hast.

Kommentar von Musterknabe1997 ,

Haha

Kommentar von Packina ,

hab ja nur naxh der Grammatik gefrag und nicht naxh der Rechtschreibung

Kommentar von LolleFee ,

Die Kommas, die "trotz meiner vielen Fehltage" einschließen, sind stilistische Kommas. Ich setze auch gerne stilistische Kommas, aber an dieser Stelle wird es mir zu kommalastig. Ich fände also wesentlich besser: "Ich bitte Sie, mich trotz meiner vielen Fehltage nicht der Schule zu verweisen."

Wenn das "trotz meiner..." betont werden soll, würde ich es mit einem Gedankenstrich hinten an den Satz binden: "Ich bitte Sie, mich nicht der Schule zu verweisen - trotz meiner vielen Fehltage."

Antwort
von huebi96, 44

Ich würde eher schreiben: Ich bitte Sie, dass ich, trotz meiner vielen Fehltage, weiterhin die "Name deiner Schule" besuchen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community