Könnt ihr mir bei einer Bruch-Aufgabe helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann es sein, dass da Klammern fehlen?
Was gehört alles zum Zähler, was alles zum Nenner?

Heißt das wirklich so, wie es da steht:
c² - 4/c - 2 = 7    also nur 4/c als Bruch?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, das "/" soll hier ein "großer" Bruchstrich sein? Also, dass da steht:

 c²-4
-----   = 7
 c-2

Dann erkennt man durch "scharfes Hinsehen" im Zähler die 3. binomische Formel (a-b)(a+b)=a²-b²

Man kann den Bruch also umformen zu

(c-2)(c+2)
----------  = 7
   c-2

Jetzt noch kürzen, den Rest schaffst Du alleine


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
26.10.2016, 00:56

PS: Wenn das so gemeint war, hättest Du

(c²-4)/(c-2) = 7

schreiben müssen, um das korrekt darzustellen.

So wie Du es geschrieben hast, wäre es (wg. "Punkt- vor Strichrechnung") gleichbedeutend mit

c²-(4/c)-2 = 7,

was etwas völlig anderes und erheblich schwieriger zu lösen ist. (Das wäre dann nämlich eine "kubische Gleichung"- dafür gibt es nicht mal eine einfache Lösungsformel.)

0

du löst zuerst die Wurzel auf. Dann teilst du durch c und dann rechnest du die beiden -4 -2 minus. (Punkt vor Strichrechnung) und dann dürfte da c=irgendwas stehen. Du löst also einfach die Gleichnung auf und fängst mit der wurzel an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
25.10.2016, 23:13

Welche Wurzel?

0