Frage von alexk373, 12

Könnt ihr mir Anbieter für Sprachreisen in die USA empfehlen? Und am besten von euren Erfahrungen wenn ihr welche habt erzählen?

Ich würde gerne nächstes Jahr für drei Wochen mit einem kumpel eine sprachreise in die USA machen! Am besten nach Los Angeles oder San Francisco oder so! Halt eher West Coast! Und welches Visum müssen wir beantragen? Wir sind dann 16&17! Wann ist die beste zeit? Frühling? Sommer? Herbst?

Antwort
von Travelnative,

Hallo Alexk373,

hört sich gut an was du vor hast!

San Diego ist auch in Kalifornien und noch weiter südlich wie LA, d.h. du dürftest dort dann auch super Wetter haben. In San Francisco ist es oft recht kalt (viel Nebel), was ich gehört habe (aber wohl trotzdem ne ganz tolle Stadt).

Denke vom Klima her bist du in San Francisco im Sommer am besten dran, San Diego oder LA lohnt sich fast ganzjährig, besonders aber im Sommer und Herbst. Schau dir am besten mal die Klimatabelle hier an:

https://www.klimatabelle.info/nordamerika/usa/kalifornien

Was die Sprachreiseveranstalter betrifft, da gibt es da ja sehr viele. Ich selbst kenne mich nur bei Spanisch Sprachreisen aus, doch auch dort sind das dieselben Anbieter. Tipp: schau dir am besten hierzu mal die Anbieter beim Preisvergleich zu Barcelona an. Auf den jeweiligen Websites (außer don Quijote) findest du auch Sprachreisen nach USA bzw. Kalifornien:

http://www.sprachreise-spanien.org/kursorte-und-sprachschulen/barcelona/#preisve...






Antwort
von kansaskaz2y5, 6

Hii!
Ich mache selbst ein Auslandsjahr über die Organisation Education First (EF). Ich habe sehr viele Organisationen durgeschaut und fand die am besten :) Schau einfach selbst im Internet auf den Websites der Orgas um herrauszufinden welche dein Favorit ist.
Allerdings kann man sich die Region meist nur mit Aufpreis aussuchen,und wenn dann auch nur den Staat.Das heißt wenn du einen Aufpreis bezahlen würdest,und da Kalifornien angibst zb. kann es sein das du zwar hinkommst aber verlass dich dann nicht drauf das es LA ist.Es kann sein das du aufeinmal an der Grenze zu Nevada in der Wüste hockst.
Informiere dich gut und gehe am besten zu Infotreffen um all deine Fragen zu beantworten.Fragen bei Organisationen kosten nie etwas :)
Viel Glück
LG

Kommentar von alexk373 ,

Ja ich habe da auch mal geschaut und 3 wochen würden da über 4000€ kosten und das ist mir zu teuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community