Auf den Inhalt braucht ihr nicht zu achten. Könnt ihr bitte mal schauen, wie es mit der Kommasetzung und der Rechtschreibung aussieht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hiermit bewerbe ich mich für ein sechsmonatiges Freiwilliges Soziales Jahr (kein Komma) in der Zeit vom 1.02.2016 bis zum 31.07.2016 (kein Komma) in Ihrem Krankenhaus, sehr gerne in der Frauenklinik (Klammern meiden, sie gelten als schlechter Stil. Entweder es ist so wichtig, dass es ohne Klammern geschrieben wird, oder es kann weggelassen werden.). Ich habe mich gründlich mit den Informationen Ihrer Internetseite auseinander gesetzt, was meinen Wunsch bestärkt, das FSJ in Ihrem Haus zu absolvieren. Schön an Ihrem Krankenhaus finde ich, dass Sie ein Level-1-Krankenhaus sind, so dass man in alle Bereiche des Hebammenwesens einen Einblick bekommen kann.

Ich interessiere mich schon seit frühster Kindheit für die Medizin und würde das gerne mit dem Wunsch Menschen zu helfen verbinden.

Während meines Praktikums in der Hebammenpraxis und dem Bundesfreiwilligendienst in der * Klinik, konnte ich einiges lernen und mitnehmen (zuammen). Vor allem die positive Einstellung und Vorfreude der werdenden Mütter hat mich begeistert. Obwohl die * Klinik eine andere Fachrichtung hat, habe ich dennoch in der Pflege schon viel gelernt und einen Einblick in den Alltag eines Krankenhauses bekommen können. Besonders schön empfand ich den Kontakt zu den Patienten.

Jedoch bleibt bleibt (einmal streichen) der Wunsch Hebamme (kein Komma) oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zu werden, weshalb ich das FSJ in einem Kinderkrankenhaus machen möche. Durch meine Arbeit im Krankenhaus kann ich sagen, dass ich den Patienten durch meine beruhigende Art Sicherheit und Vertrauen vermitteln kann. Ich mag es im Team zu arbeiten und freue mich immer wieder über neue Aufgaben und Herausforderungen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich für ein sechsmonatiges Freiwilliges Soziales Jahr vom 01.02.2016 bis 31.07.2016 in Ihrem Krankenhaus. (Sehr gerne in der Frauenklinik.) Ich habe mich gründlich mit den Informationen auf Ihrer Internetseite auseinandergesetzt, was meinen Wunsch bestärkt, das FSJ in Ihrem Haus zu absolvieren. Schön an Ihrem Krankenhaus finde ich, dass es ein Level-1-Krankenhaus ist, sodass man in alle Bereiche des Hebammenwesens einen Einblick bekommen kann.

Ich interessiere mich schon seit frühester Kindheit für die Medizin und würde das gerne mit dem Wunsch verbinden, Menschen zu helfen.

Während meines Praktikums in der Hebammenpraxis und dem Bundesfreiwilligendienst in der * Klinik konnte ich einiges lernen und mitnehmen. Vor allem die positive Einstellung und Vorfreude der werdenden Mütter hat mich begeistert. Obwohl die * Klinik eine andere Fachrichtung hat, habe ich dennoch in der Pflege schon viel gelernt und einen Einblick in den Alltag eines Krankenhauses bekommen. Besonders schön empfand ich den Kontakt zu den Patienten.

Jedoch bleibt der Wunsch Hebamme oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zu werden, weshalb ich das FSJ in einem Kinderkrankenhaus machen möche. Durch meine Arbeit im Krankenhaus kann ich sagen, dass ich den Patienten durch meine beruhigende Art Sicherheit und Vertrauen vermitteln kann. Ich mag es im Team zu arbeiten und freue mich immer wieder über neue Aufgaben und Herausforderungen.

Ich würde mich über eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder 6-monatig oder sechsmonatig.

Den Punkt hinter die Klammer setzen. Auseinandergesetzt zusammen.

Frühester Kindheit, siehe https://de.wiktionary.org/wiki/Flexion:früh

Mitnehmen zusammengeschrieben.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg und dass du Spaß in deinem Jahr hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo also wie ich lesen konnte, habe ich nichts zu bemängeln an kommasetzung nur bei dem Satz.

Jedoch bleibt (kommt das gleiche Wort nochmal vor) das würde ich dann weglöschen sonst ist das zu meiner Zufriedenheit sehr gut.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ups, ich hätte schon 4 Korrekturen im ersten Satz.
Da lese ich erst gar nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xolo88
30.10.2015, 13:27

dito

0
Kommentar von nolove1
30.10.2015, 13:28

schade. hätte mich gefreut.

0
Kommentar von egla666
30.10.2015, 13:28

lol

0