könnt ihr mal ein kommentar dazu verfassen, ob ihr erdogans reaktion berechtigt findet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz einfach: NEIN.

Es ist schon mal eine absolute Unverschämtheit von Erdo-wahn, daß er in die deutsche Pressefreiheit eingreift und die Löschung des Extra3-Videos fordert.

Mit der Anzeige gegen Böhmermann hat er sich erst recht keinen Gefallen getan: Die Sendung hatte gerade mal 200.000 Zuschauer, das "Schmähgedicht" wäre ohne seine Reaktion höchstens für 2 oder 3 Tage eine Randnotiz in der Presse gewesen und inzwischen bereits komplett vergessen.

Erst durch die hirnrissige Reaktion unserer Kuschel-Mutti und die Strafanzeigen wurde das Thema richtig bekannt.

Beide Seiten haben angekündigt, bis zur letzten Instanz zu gehen - und das wird einige Jahre dauern.

Wir werden also voraussichtlich bis 2025 noch darüber diskutieren, ob dieser Möchtegern-Sultan nun Ziegen beglücken darf oder nicht.

Google mal "Streisand-Effekt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wurde in einer Sendung über ihn geredet, die kein Mensch in der Türkei guckt. Ich wusste nichtmal, dass es diese Sendung gibt, obwohl ich Deutscher bin. Was Erdogan macht, ist mehr als lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, er reagiert genauso kindisch wie ApoRed auf den Disstrack von Julien Bam, einfach nur lächerlich. Rum heulen war noch nie cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann doch selber Satire machen, anstatt den deutschen Botschafter zu berufen und rumzuheulen. Meinungsfreiheit halt. Aber es hat auch seine Grenzen. Die Würde eines Menschen ist unantastbar...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht gerechtfertigt!Ist einfach übertrieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?