Frage von Sarih91, 55

Könnt ihr kalte Low-Carb Gerichte für Unterwegs?

Hallöchen, mein Freund möchte unbedingt mit Low-Carb abnehmen und da ich selber eher High-Carb-Low-Fat Anhänger bin hab ich davon kaum Ahnung und mir fehlen die ideen. Das Problem ist das er essen für die Arbeit braucht. Er ist Stahlarbeiter, sitzt die meiste zeit rum aber muss auch ab und zu richtig schwer heben u d laufen und eben körperlich arbeiten. Er hat auf der Arbeit keine Mikrowelle, Kühlschrank oder sonst was in der art. Salate bringen im nicht genug Kraft und Sättigung, Eiweisbrot u.ä mag er nicht sonderlich und die meisten warmen speisen wie rührei bekommt er kalt nicht runter. Jeden Tag 10 Hartgekochte Eier ist ja auch doof. Oh und zusätzlich hat er wechselschicht und kommt alle 2 Wochen erst um 22:30 nach hause, dann noch groß essen ist dem abnehmen ja nicht gerade förderlich... Ihr seht sehr kompliziert. Kent sich einer von euch vielleicht aus und kann mir Tipps oder sogar Rezepte geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von autmsen, 26

http://eatsmarter.de/rezepte/ernaehrung/low-carb

Mein Tipp:

Lerne Vollkornbrot backen. Du findest zahlreiche Videos online.

Nehme einen Teil des Teiges weg, gebe noch etwas Vollkornmehl dazu aber nicht so viel dass der Teig brüchig wird.

Forme Teigtaschen. Fülle diese mit den Ergebnissen der leckeren Rezepte. Backe wie Teigtasche. Lasse sie gut abkühlen. Dann kommen sie in die Gefriertruhe. 

Dein Freund kommt von der Arbeit mit leerer Brotdose. Er füllt diese mit Teigtaschen für den nächsten Tag und verschließt sie. Am nächsten Tag sind sie aufgetaut und schmecken wie frisch zubereitet. 

Erfahrung. Ihr steht dann vielleicht mal einen Tag in der Küche und habt einen Monat Ruhe.

Du kannst auf der Seite auch einen kostenlosen Newsletter bestellen den ich empfehlenswert finde da hier sowohl einfache als auch schwere Rezepte zu finden sind neben manchen interessanten Informationen.

Antwort
von flappybirds, 18

Am Besten immer für zwei Tage vorkochen, dass spart einiges an Zeit. Ich mache mir meistens Pancakes, Kuchen, Quark, Putengeschnetzeltes mit Gemüse, Thunfischburger, ...

Was ich bevorzuge ist Proteinpulver, aber man genauso mit gemahlenen Mandeln (mehr Kalorien und Fett) backen. FlaveDrops und Süßungsmittel für den Geschmack und die Süße empfehle ich auf jeden Fall. 

Das Pancake Rezept ist sehr einfach und geht schnell: 1 Banane/ 30g Proteinpulver/ 2 Eier. Alle Zutaten in einen Shaker geben und pürieren. Dann in der Pfanne einfach rausbraten.

Hier ist meine Lieblinsseite. Dort findet man einfach super Rezepte die mega schmecken und zum Teil auch echt schnell zubereitet sind -> https://fitness-dessert.de/fitness-rezepte/

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von tiny3x, 18

Ist zwar auch ein Salat aber macht gut satt. - Man nehme Champions (am besten frisch) etwa 300 gr Putzen, schneiden, anbraten (Kokosnussöl ist toll) - Lauchzwiebeln kleinschneiden - eine Dose Thunfisch in Öl Alles zusammenmengen. Mit Salz, Pfeffer und Maggi Würze würzen. Dann noch halbe Zitrone ausdrücken und drüber gießen. Und am besten noch bisschen Chilli rein. Mega gut. Kannst auch variieren und Ei rein tun.

Antwort
von FcStyler09, 9

Hallo Eiweibrot bifi Möhren Tomaten Gurke einfach ausprobieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten