Frage von Pamukprensesa, 46

Könnt ihr in beziehung ins Fb Konto vom Partner?

Hey :) Wollte mal wissen wie das bei anderen Pärchen so ist.. Darf eure Freundin/ euer Freund ins Fb von euch? Mein freund möchte das nicht, was ich nicht verstehe da ich ihm meins auch geben würde.

Antwort
von Tragosso, 32

Nö. Weder besitze ich Passwörter meines Freundes, noch besitzt er meine. In früheren Beziehungen war das anders, aber mit der Erfahrung kommen andere Blickwinkel auf die Sache. Man muss den Partner nicht 24/7 kontrollieren können.

Antwort
von HellasPlanitia, 8

Ich selbst habe kein Facebookkonto, mein Freund hat eins, das er aber nie verwendet. Zugang dazu habe ich nicht, genausowenig wie zu seinem Handy, seinem Laptop, seinen E-Mails usw.

Die ganz seltenen Male, bei denen ich tatsächlich Zugang gebraucht habe (weil ich keinen Rechner zur Verfügung hatte, wen über sein Handy anrufen sollte o.ä.) hat er sich für mich eingeloggt. Die Passwörter habe ich nie gesehen oder erhalten, und ich hatte auch nie Interesse daran. Natürlich darf ich ihm zuschauen, wenn er was am Rechner arbeitet, Spiele macht, surft, genauso wie er das auch bei mir tut. Bei Chats schaue ich jeweils weg oder frage bei gemeinsamen Bekannten nach, ob ich mitlesen darf. Abgelehnt hat er das bisher noch nie, aber ich hätte kein Problem damit, wenn er private Gespräche führen wollte.

Antwort
von DerMaxli, 8

Ich darf das. Und sie bei mir auch. Wüsste nicht, warum das so nicht gehen sollte.

ABER: Generell legt weder sie noch ich wirklich Wert auf dieses Plattformtheater. Man sollte nedlich einsehen, dass diese sozialen Medien für Beziehungen mehr Fluch als Freude darstellt.

Was um alles in der Welt soll ich von einer Beziehung halten, die sich nicht vertraut, weil man sich gegenseitig nicht in den Facebookaccount schauen darf? Da sehe ich zwei Möglichkeiten: Entweder beendet ihr die Beziehung, wenn sie an Facebook-Vertrauen und solchen Dingen scheitert, oder ihr hört generell mit Facebook und anderen Plattformen auf.

Schon allein die Tatsache daran, dass man seinen Partner wegen einer solchen Plattform hinterfragt, finde ich äusserst fraglich. Die meisten vergessen, dass solche Plattformen keinerlei Emotionen übertragen (und nein: Ein dämliches Smile ist keine Emotion!).

Da gibt es Streitereien wege den dümmsten Missverständnissen und das nur, weil irgendjemand irgendwas auf einer solchen Plattform falsch interpretiert hat und es für den anderen nicht gerade die Möglichkeit gibt, sich zu erklären (...und wenn, dann ebenfalls wieder nur schriftlich per Whatsapp oder auch auf Facebook... was widerum auch Missverständnisse nach sich zieht).

Schrecklich.

Antwort
von Kiyota, 27

Also mein Freund und ich kontrollieren den anderen nicht. Sowas ist nur zum Scheitern verurteilt^^ 

Antwort
von chongzi, 10

Was willst du in seinem fb? Geht doch doch garnix an. 

Speziell fb ist doch langweilig, sind doch nur die jeweiligen Freunde des anderen. 


Antwort
von turnmami, 10

Mein Mann hat weder Passwörter noch sonstiges von mir im Internet.

Genauso ist es umgekehrt. Was geht es mich an, was mein Mann im Internet macht? Gar nichts.

Man muss nicht alles von und über seinen Partner wissen!

Antwort
von nesbor, 9

Naja hätte nichts zu verbergen... muss aber dann doch nich sein xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten