Frage von Sobaron, 368

Könnt ihr Frauen wirklich 2 unterschiedliche Arten von Orgasmen bekommen & was genau ist da der Unterschied?

Oder ist das ein moderner Mythos? Wer (welche) hat da schon eigene Erfahrungen mit gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 246

Die Frau kann einen vaginalen Orgasmus bekommen was bei den wenigsten der Fall ist. Oder einen klitoralen bei dem die Klitoris stimuliert wird da kommt dann jede Frau. Der vaginale Orgasmus ist deshalb so selten weil die Stimulation fehlt. In der Reiterstellung ist das noch am ehesten möglich denn da sucht sich Frau den Winkel den sie braucht. Kommt sie dann zum Orgasmus merkt der Mann wie sich die Vagina um den Penis zusammenzieht.

Kommentar von Sobaron ,

Also doch kein Mythos! :-)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Nein kein Mythos. Manche kommen auch anal aber das glaube ich jetzt nicht

Kommentar von voayager ,

Ein Analorgasmus wird es vermutlich auch geben, er dürfte wohl sehr einem Vaginalorgasmus ähneln.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Lieber Himmel jetzt auch noch der Hintern. Nee Feierabend das wird mir hier schlicht zu doof aber echt

Kommentar von Kajjo ,

Doch natürlich Mythos -- beachte doch mal die Formulierung!

Der Höhepunkt kann vaginal ausgelöst werden oder klitoral. Es ist aber ein und derselbe organische Höhepunkt im Hirn. Auch vaginale Orgasmen werden im übrigen durch indirekte Stimulation der Klitoris ausgelöst.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Kein Mythos auch wenn das vom Gehirn gesteuert wird sind es zwei völlig unterschiedliche Orgasmen

Kommentar von voayager ,

@Soboron: jein, vergleiche es in etwa mit den 2 Arten einer Masturbation des Gemächts. Wenn du dich am unteren Ende des Schaftes onanierst, entspricht das in etwa einem IOrgasmus, ausgelöst über die Vagina. Stimulierst du hingegen dicht unterhalb der Peniseichel, dann entspricht das in etwa einer Kitzlerstimulation.

Fazit: genau unterhalb der Eichel dürfte die Lust des männl. Gliedes der Klitoris entsprechen, an der Basis des Schaftes wahrscheinlich eine Mischung zwischen Klitoris und Vagina.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Jetzt hört aber auf das ist lächerlich. Und die Ideen immer abstruser: Meine Güte es muß auch mal gut sein.

Kommentar von albaLupa ,

Wuestenamazon, es tut mir leid, dass du zu den Frauen gehörst, die sich beim Sex selbst hemmen. Denn ganz offensichtlich kamst du noch nie in den Genuss einen vaginalen Orgasmus zu erleben. Stichwort G-Punkt; ich dachte den suchen nur Männer 😉.

Dieser ist wie der klitorale und selbstverständlich auch der anale Höhepunkt absolut Personen bezogen. Jede Frau erlebt es anders, die eine kommt so, die andere anders.

Und bitte verallgemeinerne nicht deine ganz offensichtlich fehlenden Erfahrungen und stelle diese nicht auch noch als Tatsachen hin.

Der Orgasmus beginnt im Kopf, will heißen, lässt sich "Frau" komplett auf den Sex ein, schaltet einfach mal das Hirn ab, kommt sie jedes Mal in den Genuss eines (oder mehrerer) Orgasmus bzw Orgasmen.

Schließe also bitte nicht von deiner sexuellen Blockade im Kopf auf die generelle sexuellen Empfindungen aller Frauen. Dankeschön!

Kommentar von Wuestenamazone ,

Um meine Orgasmen brauchst du dir keine Sorgen machen die habe ich zuhauf. Wenn auch nicht unbedingt vaginal. Und ich hemme mich auch ganz sicher nicht selbst. Ich frage mich wie du auf so eine Idee kommst, Ich schalte ab und gehe voll auf den Mann ein. Mir ein Rätsel wo du dir das rausgezogen hast. Ich habe auch keine Blockade. Unglaublich was sich andere für ein Urteil bilden und dann noch so daneben liegt. Meine fehlenden Erfahrungen. Wie dreist du bist. Du liegst sowas von daneben das geht schon nicht mehr. Um mich brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich komm nicht zu kurz. In keiner Hinsicht. Halte dich bitte von mir fern und deine an den Haaren herbeigezogenen Annahmen auch

Kommentar von Sobaron ,

Wüste lass dich von diesem offinsichtlich sexuell frustrierten User bitte nicht provozieren, wahrscheinlich ein Doppel-Account dem du mal einen Korb gegeben hast.

Der will dich nur auf die Palme bringen, deine Orgasmen gehen ihn schonmal garnix an, gib nicht so viel von dir preis, darauf holt er sich sonst noch armselig einen runter oder so.  ;-)

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hab ihn gemeldet. 2 Fragen die ich beantwortet habe. Komisch ne?

Kommentar von voayager ,

nicht nur in der Reiterstellung, es geht auch noch anders: normale Missionarstellung, allerdings mit dem Unterschied, dass der Mann seinen Körper nach oben zieht, so dass sein Kopf deutlich oberhalb über dem der Frau ist. Der Penis ist nur z.T. in der Vagina. Je weiter seinen Körper in Richtung Kopfder Frau zieht, desto mehr krümmt sich der Penis, so dass er ab einer gewissen Aufwärtswindung total an der Klitoris anliegt. Und genau in der Stellung verbleibt sein Körper, auch wenn er zustößt, weil bei einem Vor und Zurück so stets die Ausgangsstellung weider hegestellt wird. Es ist dann einerseits eine Hubbewegung in der Vagina, und ein Art Bügeln an der Klitoris.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Wow Hausarbeit für den Orgasmus☺☺☺☺☺☺

Kommentar von Baby8707 ,

Das kann ich absolut bestätigen 😍

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Sex, Sexualitaet, 225
  • Das ist alles nur Mythos und seichtes Gerede.
  • Es gibt nur eine Art von Höhepunkt und die findet im Gehirn statt. Die sexuelle Stimulation, die zum Höhepunkt führt, kann an verschiedenen Orten erfordern und auch dazu gehört ganz wesentlich Kopfkino und psychische Erregung. 
  • Ob ein Höhepunkt durch Vaginalverkehr oder direkte klitorale Stimulation ausgelöst wird, ergibt NICHT zwei völlig unterschiedliche Formen von Höhepunkt. Je nach Art der Stimulation unterscheidet sich aber logischerweise das körperliche Gesamtempfinden, weil eben auch andere Empfindungen beteiligt sind. Höhepunkte können je Einzelfall entsprechend der Gesamtsituation ohnehin stark unterschiedlich intensiv empfunden werden. 
Antwort
von Jeansprinzessin, 8

Es gibt mehr als zwei verschiedene. Lange, kurze, heftige, schwache und ganz schwache...

Ich würde sogar sagen, dass es sich jedesmal ein bisschen anders anfühlt, was von ganz vielen Faktoren abhängt und unterschiedlich intensiv ist.

Wenn aber von der Trennung von clitoral und vaginal die Rede ist:

bei mir ist es einfacher an der Clit.

Das geht ziemlich schnell und sehr sicher. Leider ist es dann meist auch schnell vorbei und nicht so heftig. Die Clit wird auch leicht überansprucht und dann will ich nicht mehr.

In der Vagina ist es schwieriger, dauert länger, klappt nicht immer, da muss alles stimmen, das es passiert aber wenn ich nach langer Arbeit dann komme ist es meistens sehr heftig.

Antwort
von Schlauerfuchs, 182

Bin ein Mann ,aber Frauen können einem Vagina lenken und ggf noch einen Brust Orgasmus bekommen ,ist bei der Frau komplexer als beim Mann ,aber auch mehr möglich. ....

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Vaginalen # , sorry Eigenleben des Tablets...

Kommentar von Sobaron ,

säh auch komisch aus wenn sie ihre Vagina durch den Raum lenken könnten! xD

Kommentar von Wuestenamazone ,

Hahahaha

Antwort
von Deepdelver, 143

Eigentlich sogar drei! Vaginal, klitoral, anal. :-)

OK, das betrifft jetzt eher mich persönlich als Transfrau ;)

Kommentar von Kajjo ,

Die Frage war aber nicht "kann ein Höhepunkt an verschiedenen Orten ausgelöst werden" (das weiß jeder), sondern ob es sich um verschiedene Höhepunkte handelt. Das tut es eindeutig nicht.

Antwort
von albaLupa, 133

Klar, den vaginalen und den klitoralen Orgasmus.

Zwei Varianten die unterschiedlicher kaum sein können; beim vaginalen spüren beide Sexualpartner die angespannten Muskeln des anderen, welche sich im Sekundenbruchteil wieder entspannen, ein unkontrolliertes Muskelzucken tritt unweigerlich ein (spätestens jetzt merkt man(n), dass "sie" keine Schauspielerin ist 😉). Beim klitoralen ist das irgendwie animalischer, wilder und überraschender. Man kann diesen, anders wie den vaginalen nicht kontrollieren, wenn's frau kommt, kommt es ihr gewaltig. Im Normalfall beschränkt sich das Muskelzucken nicht nur auf die vaginalen Muskeln, sondern lässt die Sexualpartnerin am ganzen Körper erbeben. Oft tritt bei vaginalen Höhepunkte auch eine leichte Gänsehaut auf.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ich sehe du sagst im Prinzip das gleiche. Lass mich einfach in Ruhe. Seit heute dabei und irrsinnige Kommentare verteilen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community