könnt ihr euch meine bewerbung durchlesen und auf rechtschreibung überprüfen verbesserungs vorschläge erwünscht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


Sehr geehrte Damen und Herren,



zunächst bedanke ich mich noch einmal recht herzlich für das
freundliche Telefonat. Durch meine Recherchen wurde ich auf die
Internetpräsenz Ihrer Firma aufmerksam, welche großes Interesse in mir
geweckt hat. (Zu lang, ohne relevante Infos zu liefern. Das Telefongespräch würde ich nur dann erwähnen, wenn da schon Wichtiges abgesprochen worden ist.)



Derzeit bin ich als Restaurantleiter bei Burger King beschäftigt (Komma)
jedoch möchte ich mich beruflich umorientieren. Ich interessiere mich
für das Praktikum, weil ich sehr viel Interesse [aufbringe] für Lösungen
und Granulate aus Kunststoff und Biokunststoff aufbringe. Darüber hinaus
beschäftige ich mich sehr viel mit meinem Messmikroskop in meinem
Hobbykeller.



Ergänzend verfüge ich über ein gutes technisches Verständnis, [so wie[ sowie
eine gute Auffassungsgabe, [setze hohen Wert auf Zuverlässigkeit] lege viel Wert / hat einen hohen Wert. Diese[,] Komma weg
bereits [erworbene] erworbenen Kenntnisse, möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen [weiter hin] weiterhin umsetzen.

Nur "umsetzen"? Nicht weitertentwickeln? Ausbauen?

Insgesamt wird die Perspektive nicht deutlich. Wohin soll das Praktikum führen, wozu ist es gut? Nur eine Laune, weil du bereits minimale Kenntnisse zum Thema hast? Freizeitgestaltung?

Du willst du beruflich umorientieren. Was hast du für einen Weg im Auge? Das sollte ein wenig klar werden. Willst du eine bestimmte Ausbildung machen? Willst du "ungelernt" Hilfsjobs ausführen?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasGolden
18.05.2016, 21:31

das ist eine Initiativbewerbung in großen unternehmen weiß man nicht was sie fürn posten frei haben wie soll ich das fomulieren das ich mit hoffnung auf einen arbeitsplatz nach dem praktikum habe also wie könnte ich das mit einbauen danke für die ganzen hilfreichen tipps 

0

Sehr geehrte Damen und Herren,
zunächst bedanke ich mich noch einmal recht herzlich für das freundliche Telefonat. Durch meine Recherchen wurde ich auf die Internetpräsenz Ihrer Firma aufmerksam, welche großes Interesse in mir geweckt hat.
Derzeit bin ich als Restaurantleiter bei Burger King beschäftigtjedoch („jedoch“ großschreiben) möchte ich mich beruflich umorientieren. Ich interessiere mich für das Praktikum, weil ich sehr viel Interesse aufbringe für Lösungen und Granulate aus Kunststoff und Biokunststoff (Das Wort „aufbringe“ sollte lieber an das Satzende). Darüber hinaus beschäftige ich mich sehr viel mit meinem Messmikroskop in meinem Hobbykeller.
Ergänzend verfüge ich über ein gutes technisches Verständnis, so wie eine gute Auffassungsgabe, und setze („lege“ statt „setze“) hohen Wert auf Zuverlässigkeit. Diese, (Komma entfernen) bereits erworbeneKenntnisse, (Komma entfernen) möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen weiter hin („weiterhin“ wird zusammen geschrieben) umsetzen.
Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
Mit freundlichem („n“ statt „m“ als letzter Buchstabe) Grüßen

Insgesamt ist die Bewerbung in Ordnung. Die Motivation für die Wahl genau dieses Unternehmens muss aber noch deutlicher dargestellt werden. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest Dich nicht umorientieren sondern weiter entwickeln ;)

Der Rest ist gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasGolden
18.05.2016, 21:31

vielen dank

0