Frage von Energieheiler, 21

Könnt ihr eine kostenlose, mit VoiceOver kompatible, Sound- bzw. MusikbearbeitungsApp empfehlen?

Antwort
von powergirl100, 5

Hallo,

Ich bin auch blind und nutze Garageband in Kombination mit
der ebenfalls kostenlosen App Musikmemos. Mit Musikmemos kann man sich selbst
aufnehmen (ich z.B. Klavier und Gesang) und dann zum Beispiel schauen, wie das
mit Bass und Schlagzeug klingen würde. Allerdings muss ich sagen, dass dafür
ein absolut gleichmäßiger Rhythmus vorausgesetzt wird, da diese Technik noch
nicht so ausgereift ist. Zur weiteren Bearbeitung kann man diese Aufnahmen dann
in Garageband importieren, wobei ich das nicht sonderlich blindenfreundlich
finde. Eine gute Alternative ist „AudioBoom“, aber davon habe ich auch nur
erzählt bekommen.

Noch ein Hinweis: Wenn du über neue Apps informiert werden
möchtest oder du weitere Fragen rund ums iPhone hast, lade dir doch die
kostenlose App „Apfelschule“ runter. Dieses Netzwerk wird von Blinden
verwaltet, die andere blinde iPhone-Besitzer konkret ansprechen und bei Fragen
gerne weiterhelfen.

Apropot iPhone – entschuldigung für die wirklich unnötige
Antwort auf deine Frage mit dem „Teta-Modus“, aber ich habe diese mit der
iPhone-App von gutefrage.net beantwortet und dabei leider die Tags (die absolut
nichts mit Computern zu tun haben) überlesen – tut mir leid!

Ich wünsche dir schöne Ostertage und hoffe, dass ich dir
trotzdem helfen konnte!

Deine Powergirl100 :)

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 10

Hast du es mal mit Garageband versucht. Alle Apple Programme lassen sich mit VoiceOver steuern. Ansonsten ist Musiksoftware teuer, weil es kein Massenmarkt ist und selten eine Anwendung findet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community