Könnt ihr bei meinem Nonsense Thema helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort


- Wer es sich nicht leisten kann, wäre gezwungen, eine Beziehung gegen sein Willen zu führen, um Ansprüchen für Schmerzensgeld zu entgehen - sowas kannst du niemandem zumuten! 

- Es würde sich lohnen, den Partner schlecht zu behandeln, bis dieser einen verlässt. Entweder man lässt es so und das System würde größtenteils missbraucht werden ODER man müsste jedes Mal vor Gericht den Sachverhalt umfangreich klären und dann nimmt dieser Einfall auch an Aufwand und Kosten Überhand. Es bringt ja letztendlich keinem was, berechtigte Ansprüche kann man ja bereits geltend machen (Scheidungen, Eheverträge etc.) und mit sowas würde man nur Geld hin- und herschieben, damit vielleicht einigen schaden, andere, die ständig verlassen werden, bekommen die ganze Zeit Geld für gar nichts....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung