Frage von rf1999, 34

Könnt ihr 125er Empfehlen?

Hi :) Ich bin im Begriff einen 125er Führerschein zu machen und möchte dann natürlich auch direkt fahren. Leider habe ich absolut keine Ahnung von Motorrädern oder worauf ich achten sollte. Wichtig ist für mich das es nicht so groß ist da ich nur 1,60m groß bin und es sollte nicht besonders schwer sein. Auch wenn das Aussehen für mich ersteinmal zweitrangig ist möchte ich natürlich ungern ein klobiges Motorrad fahren sondern eher etwas sportliches. Empfehlungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HonigImKopf, 11

Hallo Für deine Größe finde ich die Ktm Duke 125 optimal. Ist ein schickes Motorrad, und auch für kleinere Leute gut, da sie nicht so wuchtig und schwer ist. Ich selbst Bin auch gerade mal 1,60m groß und habe keinerlei Probleme (ist mein Fahrschulmotorrad). Auch mit Lederkombi, die einen ja deutlich in Bewegung einschränkt, passe ich noch darauf. weil ich denke immer, dass mich die Kombi kleiner macht als ich eigentlich bin; weil ich mit deutlich schlechter auf den Boden komme als ohne. Also die Duke wäre eigentlich perfekt für dich. Alternativ wäre auch ne Honda CBR 125 oder CBF 125 recht gut. Diese ist noch ne Nummer kleiner als die Duke. Allerdings ist diese nicht gerade die schönste, und man könnte als "Fahrradfahrer" abgestempelt werden, weil die so extrem dünne Reifen hat. Die Honda gibt es allerdings auch deutlich billiger (für knappe 1500€ findet man sehr viele), da ist die Duke schon etwas teurer (Ca 2000 (selten) - 4000) natürlich alles Gebrauchte. Beim Kauf würde ich eine 1€ Münze mitnehmen, um zwischen die "Fugen" der Reifen zu gehen, bedeckt das Profil NICHT den Rand, sind die Reifen abgefahren, und du brauchst bald neue!! TÜV würde ich auch darauf achten, Vorallem wenn sie einen Sportauspuff hat, weil diese haben OFT (nicht immer aber oft) keinen Kat, und ohne den kommt man nicht durch den TÜV und man kommt in teufels Küche. 125er sind ne tolle Sache, man lernt früh mit Verantwortung (vorallem für sich selbst) umzugehen und man sammelt wichtige Erfahrungen bis zum Autoführerschein. Und langsam ist man auch nicht, Vorallem weil man es ja nicht gewohnt ist "Alleine" (also nicht im Auto bei Mami und Papi! auf mehr als 130 zu beschleunigen

Antwort
von Ladiesmann, 9

Mit Honda kannst du nichts falsch machen, denn Honda ist sehr zuverlässig bei den Motorrädern.
Man kann auch nicht wissen welches Motorrad dir bequem ist, deshalb solltest du Probesitzen.
Achte beim Kauf auf den TÜV, auf die Bremsen und auf die Reifen.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 20

Moppedempfehlung: KTM 125 Duke.  Super Allrounder für kleinere Fahrer.

Allgemeine Empfehlung: bersorg dir ne eigene Ahnung. Is ja nun nicht so ,als wäre das Geheimwissen. In Zeiten des Internets stehen dir alle Informationen frei zur Verfügung.

Antwort
von IchKannsHalt2, 13

Yamaha mt-05
Ktm Duke 125

Kauf aber wenn du keine Ahnung hast keine gebrauchte einfachso sondern hol dir jemand hinzu der Ahnung hat und schaut euch beide das Moped an.
Probefahrt ist auch pflicht!

Schau einfach wo du dich wohler fühlst ;)

Viel Spass!

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

*yamaha mt 125

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten