Frage von DinoMath, 14

Koennen zwei Menschen, die beide "verzweifelt" eine PartnerIn suchen zumindest voruebegehend gut fuereinander sein?

Natuerlich muss man sich selbst lieben lernen um geliebt zu werden und natuerlich ist eine Beziehung nur eine gesunde Beziehung, wenn beide nicht so krass abhaengig voneinander sind, dass sie verlernen eigenstaendig sich um sich selbst zu kuemmern, aber fuer zwei denen es schwer faellt sich selbst zu helfen - kann es da nicht gut sein, wenigstens zur Abwechslung mal fuereinander gut zu sein? Also im Sinne von - man bespricht sich, dass das keine Ausgangslage ist um eine Beziehung drauf aufzubauen, aber mal einfach wieder Naehe zu spueren - koennten davon nicht beide profitieren?

Kennt jemand so etwas? Kann sowas nicht funktionieren weil...? oder ginge das theoretisch schon, ist evtl nur schwierig, weil mans halt nicht kennt und damit halt keine Erfahrungen gemacht hat wie sowas gehen soll?

Danke fuer die Antworten.

Antwort
von Elfi96, 11

Ich könnte mir vorstellen, dass so etwas funktioniert. Schließlich ist der Mensch nicht zum Alleinsein geschaffen. Das wäre dann so eine Art Zweckfreundschaft, aus die sich uU auch mehr entwickeln kann. LG 

Kommentar von DinoMath ,

gibt's da Singlebörsen für? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten