Frage von Downdruid132517, 69

Können wlan strahlen der gesundheit schaden?

Können wlan strahlen(router) der gesundheit schaden bzw krankheiten provuzieren ?

Antwort
von JanRuRhe, 28

Hallo!
Bisher ist mit wissenschaftlichen Methode nichts nachgewiesen worden. Da ist sicher keine Verschwörung dahinter, der Ehrgeiz vieler Professoren würde ein brauchbares Ergebnis sofort in die Medien bringen.
Aber: Strahlung im 2,4 GHz Frequenzbereich erwärmen Gewebe. Deswegen würde ich persönlich nie in der Nähe von Mobilgeräten schlafen (2..3 m Entfernung).

Antwort
von Funkamateur1941, 12

Solange ein WLAN eingeschaltet,d.h. aktiv ist,strahlt es,denn es versucht immer in Kontakt mit dem eingeloggten Nutzer zu bleiben.Zu diesem Zweck

werden auch in den Betriebspausen bis zum ausloggen Prüfbits ausgesendet

und die Antworten empfangen.Ich hoffe das dürfte klar sein.Nichts Anderes

macht ein handy auch,wenn es sich einmal eingeloggt hat.Wahrscheinlich

wieder einmal eine Hiobsbotschaft für die ewig "Strahlenverseuchten" in Old-

Germany,hi!!!

Antwort
von sl3456, 14

Also wie viele andere bereits sagten - dem menschen sollte es nicht allzusehr jucken ,jedoch habe ich von einem Experiment gehört bei dem eine pflanze neben einem router und eine andere Blume die der anderen sehr ähnlich war wo anders hingestellt beide pflanzen wurden identisch behandelt - die Pflanze die bei dem Router war ging ein A klar kann man sagen Zufall der Natur aber ich finde dieses Experiment aussagekräftig !

Antwort
von Mekkadrill, 21

willst du ein paar Zahlen ?

ein W-Lan Router in Deutschland darf Im Frequenzbereich 2,400 GHz - 2,4835 GHz eine maximale Strahlungsleistung 100 mW Haben.

steht so bei der Bundesnetzagentur

das sind also 0,1Watt

Ein Handymast Strahlt mit einer Leistung von 10 - 50 Watt

ein Radio oder TV Mast Strahlt mit einer leistung bis in den 100 000 Watt Bereich

und diese Strahlung kannst du nicht Abschalten, sie ist IMMER und ÜBERALL da. und fühlst du dich Krank ?

Antwort
von poldiac, 33

Das kann keiner mit Sicherheit sagen, aber die Strahlenbelastung durch Mobilfunk und aus dem Weltall sind vermutlich schädlicher :).

Antwort
von Guenni84, 28

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat bisher keinerlei Kenntnisse über eine gesundheitsschädliche Wirkung.

Antwort
von KFCan99, 31

Die Strahlung von WLAN ist meines Wissens nach zu schwach um gesundheitliche Schäden zu verursachen

Antwort
von Trestrados1, 27

Wenn ich nachts den Router anlasse habe ich morgens immer Kopfschmerzen. Schalte ich ihn aus nicht...

Denke mal, das hat damit etwas zu tun.

Kommentar von Retniw98 ,

Das kann aber auch ein Placebo Effekt sein. Der bloße Gedanke daran, dass du von "schädlicher Strahlung" umgeben bist läßt dich dann schlecht schlafen.

Antwort
von questionmark745, 35

Nein dafür sind sie zu schwach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten