Frage von EinEinhorn78, 94

Können wir sie dafür Anzeigen?

Hey, ich und mein Freund und meine damalige Freundin, waren zusammen einkaufen. Mein Freund hat erstmal alles bezahlt und hat auch den Kassenzettel noch und haben ausgemacht das wir dannach das Geld wieder geben. Jedenfalls hat die jetzt ein Teil davon mitgenommen und selber getrunken/gegessen. Jetzt haben wir einen sehr großen streit. Was man nicht mehr normal klären mit ihr kann. Jedenfalls denk ich jetzt mal das die mir nicht das geld geben wird. Könnte man sie dafür Anzeigen? Würde es nicht tun. Aber man könnte damit drohen. Sind ja auch eigentlich 'nur'ca 20€. Aber mein Freund brauch das Geld.

Antwort
von thetee99, 49

Dann müsst ihr erstmal beweisen, dass sie auch die Nahrumgsmittel selber verbraucht hat und das sie eingewilligt hat, ihren Anteil zu bezahlen. Bei einem Streitwert von 20 EUR lohnt sich nicht mal die Tinte die für eine Anzeige verbraucht wird...

Das solltet ihr wie vernünftige Menschen untereinander klären. Ansonsten hat dein Freund leider pech gehabt...

Kommentar von lobster3221 ,

Ausserdem is sie doch jetzt blau, wie soll sie da ihre Aussage machen?

Antwort
von peterobm, 43

anzeigen wegen was? das ist ne Privatangelegenheit; Zivilrecht; läuft über ein Anwalt

Antwort
von Aliha, 22

Drohen kannst du mit allem Möglichen, aber anzeigen kannst du vergessen. Selbst Unterschlagung käme als Straftatbestand kaum in Betracht und unsere Justiz hat andere Aufgaben als sich mit Kinderkram zu beschäftigen.

Antwort
von stefanIhl, 29

Sag einfach das ihr sie wegen Diebstahl anzeigen wollt, da ihr es eh nicht machen wollt isses ja egal ob das hier nun rechtens wäre oder nicht

Antwort
von HalloRossi, 25

😳wo ist mein Popcorn? Das ist besser als Kino hier!

Kommentar von EinEinhorn78 ,

haha 😂 wenn hier irgendjemand wüsste warum wir streiten.. lächerlich

Antwort
von areaDELme, 17

droh ihr doch ein gerichtliches mahnverfahren einzuleiten :D

Antwort
von Brigganos, 38

Tu es einfach bzw. Bedrohe sie damit extrem.durch den Druck wird sie es wiedergeben

Antwort
von Superschwein, 32

Nein kann man nicht, ihr habt euch nur mündlich geeinigt und es geht eben nur um 20 Euro. Es wurde ja nichts gestohlen oder so.

Allerdings ist es sehr arm, dass ihr wegen sowas streitet - Kindergarten!

Kommentar von EinEinhorn78 ,

streiten uns wegen was anderen. ist aber find ich auch Kindergarten.

Kommentar von Marcel89GE ,

"Nur" 20 € ist korrekt. Streitwert ist zu gering.

Grundsätzlich ist aber ein Vertrag verbal zustande gekommen. Bei 200€ hättet ihr gute Chancen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community