Können wir, die Wohnungseigentümer, den per 01.01.2016 neu bestellten Hausverwalter schon nach 3 monatiger Amtszeit kündigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verträge, auch Verwalterverträge, sind dazu gemacht und da um eingehalten zu werden. Es gibt diverse Möglichkeiten vorzeitiger Kündigungen. Z. B. wenn grobes Fehlverhalten nachgewiesen werden kann oder durch mehrheitlichen Beschluss der Eigentümer. Wobei aber zu berücksichtigen und zu verhandeln wäre, eine bestimmte Abstandzahlung/Abfindung an den Verwalter! Kenne den Verwaltervertrag nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von armyshop
16.03.2016, 00:56

Vielen Dank für ihre Antwort!

Wir haben noch keinen Vertrag, nur ein Angebot, auf welches wir den Beschluss gefasst haben. Dieser Verwaltervertrag sollte eben bei der nächsten Versammlung abgeschlossen werden. Der neue Verwalter hat Anfang Jänner 2016 schriftlich mitgeteilt, dass in den kommenden 6 Wochen eine Versammlung stattfinden wird, nun sind aber schon 10 Wochen vergangen. Deshalb die Frage!

0

Ihr könnt einen Beschluss fassen, einen neuen Verwalter zu holen.

Allerdings sind die Kündigungsfristen im Arbeitsvertrag mit dem derzeitigen Verwalter einzuhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung